Wo kann ich Aktien am besten kaufen und verkaufen?

4 Antworten

Direkthandel ist während der Xetra Handelszeiten günstiger, außerhalb der Xetra Zeiten wird da aber ein ordentlicher Aufschlag genommen, d.h. der Kurs zu dem du Aktien kaufen kannst ist für dich teurer bzw. bei Verkäufen erhältst du weniger für deine Wertpapiere als zu Xeta Handelszeiten.

Ansonsten: Waum gerade diese beiden Titel, werden die Chancen und Risiken bewertet/gewichtet? Oder ist es nur Schwarz oder Rot beim Roulette? 6000 Euro pro Titel sind schonmal eine Hausnummer für einen unerfahrenen Privatanleger.

Ich habe auch ein Depot bei der ING-Diba und kann Dir das erklären. Du klickst ganz einfach "Kaufen" an und gibst dann die WKN ein. Dann erscheinen dann die Handelsplätze. Da siehst Du, wo die Aktien zu welchen Preisen gehandelt werden. Davon sucht Du Dir den aus, an dem überhaupt Stücke im Umlauf sind und den mit dem günstigsten Kurs. Den Auftrag vergibt man am besten mit Limit. Beachte auch die unterschiedlichen Kosten.

Als absoluter Neuling solltest Du keine einzelnen Aktien kaufen, denn es ist zu erwarten, daß Du hier weder eine konkrete Strategie umsetzt, noch die dann gekauften Werte laufend beobachtest und entsprechende Aktionen ableitest, die dann auch umgesetzt werden. Die Wahl Deiner beiden Titel spricht auch Bände.

Big Rock Labs (bbbb) ist ein Pennystock und sehr ungewiss. Salzgitter könnte man antizyklisch zwar kaufen, aber die Perspektiven werden von Analysten doch etwas mäßig eingeschätzt.

Daher würde ich Dir dringend raten, wenn es sich nicht um verzichtbares Spielgeld handelt, erst mal mit Fonds zu beginnnen. Diese diversifizieren nämlich über viele einzelne Aktien und reduzieren damit das Risiko. Weiterhin solltest Du über deutlich mehr Werte streuen und vielleicht über einen Sparplan schrittweise und regelmäßig investieren.

Die  reine Technik des Kaufens und Verkaufens ist einfach. Der Direkthandel ist i.a. der günstigste Weg, d.h. Du bekommst die besten Kauf- und Verkaufspreise, da die Gebühren deutlich geringer sind. Achte jedoch auf die Spreads, d.h. die Spanne zwischen Kauf- und Verkaufskurs. In manchen Situationen kann das sich ausweiten, so daß Du bei marktengen Werten sehr schlecht einkaufst.

Coca Cola aktien! Ein Leben lang?

Ich träume oft vom schnellen Geld. Nun hab ich, meiner Meinung nach, die Lösung. Man braucht aber ziemlich viel Geld. Ich hab gelesen das die Cola Aktien um 43€ gehandelt werden. In meinem Beispiel nehm ich der einfachheit halber 40€. Man erhält eine Dividende von ca. 43 cent pro Aktie. In meinem Beispiel 40 cent. Nun: Man kauft sich 20000 Aktien von Coca Cola (=800000€). Somit kriegt man eine Dividende pro Quartal von 8000€. Also pro Monat erhält man dann ca. 2650€. Man lässt die Aktien ein Leben lang stehen. Damit kann man gut leben. Ich gehe davon aus, dass die Cola Aktien-Kurse nicht sinken. Also entweder steigen sie oder sie bleiben. Meine Fragen: - Darf man so wie ich denke denken? - Hab ich nichts übersehen? - Was muss ich versteuern? Ich hab gelesen, dass man bei einigen Aktien keine Steuern zahlen muss! Ist bei Coca Cola auch dies der Fall? - Würdet ihr auch so handeln wie ich, wenn ihr das Geld hättet? - Schreibt bitte eine andere Geschichte wie es im schlimmsten und wie es im besten Fall verlaufen könnte

Danke und grüße checker565

...zur Frage

Aktienkauf, bitte Hilfe beim Ausfüllen des Formulars

Guten Abend, so ich habe nun vor mir Aktien von Ebay zu kaufen. Bin mir aber nicht sicher, wie ich das Formular am besten ausfülle, weil ich will nicht mein Geld aufs Spiel setzen. Das Formular will ich wiefolgt ausfüllen: (Targobank) US2786421030 Auswahl ändern, Wertpapier Name: eBay Inc. Registered Shares DL -,001 Produktdetails Nominal/Stück 25 Stück , Handelsplatz: Frankfurt, Kurs des Handelsplatzes 31,016 EUR (27.04.2012 18:16:11) Echtzeitkurse, Markt : variabler Handel, Limitzusatz: ---- (leeres Feld, da kann ich als Alternative "Stop Buy" auswählen, aber das hat zur Folge, dass "Billigst" markiert wird), Limit in Kurswährung 32 EUR (das bedeutet doch, dass wenn die Aktie bei 32 liegt, dass dann erst gekauft wird, oder?), Billigst (nicht markiert, oder bei Ebay doch ratsam zu markieren?), Orderaktivierungslimit: ---- (leeres Feld, kann man nur eintragen, wenn "Stop Buy" ausgewählt wurde), Auftrag gültig bis (04.05.2012), Gesamtwert der Order 1: 825,00 EUR zuzüglich Online-Ordergebühren 8,90 EUR

Gegebenenfalls zuzüglich weiterer Transaktionskosten gemäß Preis- und Leistungsverzeichnis. Hinweise zu Risiken und Funktionsweisen des Produkts entnehmen Sie bitte den Produktdetails.

Was meint ihr? So taktisch klug ausgefüllt, oder würdet ihr da was ändern?

...zur Frage

Aktien kaufen wo und wie, Geld investieren wo und wie ?

Hallo, ich möchte mal ein paar Fragen zu Aktien und Börse im Allgemeinen stellen. Ich bin insgesamt ziemlich interessiert an Wirtschaft und Börse und dem ganzen geschehen.

Ich habe gerade angefangen mich mit der Materie richtig zu beschäftigen und möchte nun mal einfach um herauszufinden wie das alles so läuft, eine Aktie kaufen nur habe ich ein paar Fragen dazu. Vielleicht ist das ja eine blöde Frage, aber wenn ich mir zum Beispiel eine Aktie von Apple oder eine anderen großen Firme kaufe, warum halte ich diese nicht einfach so lange, bis diese einen höheren Preis hat, als der Preis, zu dem ich sie gekauft habe und verkaufe sie dann ? Ich habe mir mal die Aktienkurse von großen Firmen angeschaut und mir ist dabei aufgefallen, dass wenn diese mal ein "tief" haben, der Kurs also gerade mal "tief" ist, geht er auch danach eigentlich auch immer wieder hoch. Die großen Firmen werden schon dafür sorgen, dass wenn sie mal ein "tief" haben, dass der Kurs wieder hoch kommt und es ihnen wieder besser geht. Das ist zumindest meine Überlegung dazu. Übersehe ich da etwas ? Ich meine jetzt nur vom Prinzip aus stimmt das doch, oder ? Ich meine selbst wenn der Kurs dann noch weiter fällt, kann man bei einer Firma wie Apple oder anderen großen Firmen doch eigentlich immer davon ausgehen ( oder zumindest zu 90%), dass der Kurs auch wieder nach oben geht, da diese großen Firmen doch nicht so schnell untergehen, oder ? Aber wahrscheinlich übersehe ich da was... Meine nächste Frage ist: Wo kann man als Anfänger denn am besten ein Online-Depot eröffnen ? Ich bin da auf der Suche nach etwas zuverlässigem und anfängerfreundlichem. Dann habe ich da noch eine Frage: Welche Lektüre könnt ihr mir zu dem Thema empfehlen ? Aber bitte für Anfänger verständlich :) Meine letzte Frage: Wie und wo kann man in Fonds investieren ? Wo kann man sich da schlau machen und was ist am sichersten ? Entschuldigung für meine Anfängerfragen. Vielen Dank für hilfreiche Antworten. Mit freundlichen Grüßen Henrik.

PS: Kann man bei so einem Online-Depot auch auf Währungen und Rohstoffe und so Sachen setzen ? Und wo kann man auf Nahrungsmittel setzen ? Wie zum Beispiel auf Weizen und so Sachen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?