Aktien Kaufen Fundamental Analyse nötig?

1 Antwort

So, wie Du Dir das vorstellst, funktioniert das leider nicht. Du hast falsche Vorstellungen und beginnst am völlig verkehrten Ende.

Ich habe die Grundlagen des Investments/der Börse/etc verstanden und setze mich grade auch mit der Fundamentalanalyse auseinander.

Tut mir Leid, ich will Dir nicht zu nahe treten, aber nach 2 Wochen hat man noch gar nichts verstanden. Die fehlt jegliches unbedingt erforderliche Grundwissen und die Erfahrung über diese Art der Geldanlage, das kann man nicht im Schnellverfahren lernen und hat auch absolut nichts mit Dummheit zu tun.

Man beginnt Vermögensbildung nicht mit Aktien nach "2 Wochen Information über Vermögensfluss, Internet und Fundamentalanalyse" und mit "in 6 Monaten zusammengesparten €6000".

Geldanlage in Aktien bzw. Fonds ist nur zu empfehlen wenn man einen Anlage-horizont von mindestens 10 Jahren (und ausreichende Rücklagen für die Risiken des "normalen Lebens") hat und den hat man normalerweise nicht mit einem zusammengesparten Kapital in dieser Höhe.

Was möchtest Du wissen?