Aktien halten in einer Kapitalgesellschaft: Besteuerung von Dividenden und Veräusserungsgewinnen??

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In beiden Fällen findet eine Besteuerung nicht statt. Ausschüttungen, Verkaufsgewinne oder Bewertungsunterschiede bleiben bei Kapitalgesellschaften außer Ansatz.

Nun gibt es den Grundsatz, dass Ausgaben, die im Zusammenhang mit steuerfreien Einnahmen stehen, auch nicht von der Steuer abgezogen werden können. Um das Problem zu lösen, werden pauschal 5% des Veräußerungsgewinns oder der Dividende als nicht abziehbare Betriebsausgaben behandelt.

Die Regelung ist auch logisch, denn der Gewinn wird ja schon bei der ausschüttenden Gesellschaft besteuert, ohne das die Empfängergesellschaft dies anrechnen könnte.

Top! DH!

Und hA!

0

Was möchtest Du wissen?