Aktien der Ukraine kaufen über Fonds oder ETF, aber wie?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es gibt einen Index auf den ukrainischen Aktienmarkt, den man beispielsweise über die ukrainische Börse oder Bloomberg abrufen kann: http://www.bloomberg.com/quote/UX:IND

ETFs kenne ich keine, aber es gibt Zertifikate, z.B. DE000HV5S8C9 oder DE000DB1UKR2. Der Spread dieser Produkte ist allerdings unattraktiv.

Den einzigen Fonds, der auf ukrainische Aktien lautet, ist meines Wissens dieser hier: LV0000400422 (Citadele Ukrainian Equity Fund A), dessen Vertrieb in Deutschland jedoch seit Mitte 2013 offiziell eingestellt ist. In der Schweiz ist er wohl noch verfügbar.

Wenn Du einen größeren Betrag investieren möchtest, könnte sgalpha.com interessant sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
gandalf94305 20.04.2014, 09:55

PS: Aber als langfristiger Investor könntest Du ja inzwischen Positionen auf Russland aufstocken. Kürzlich haben wir über die Tiefs bei türkischen Aktien und Einstiegsmöglichkeiten gesprochen - nun ist der türkische Aktienmarkt ja wieder einiges weiter. Antizyklisch investieren bedeutet nicht, Müll, den keiner haben will, zu kaufen, sondern dann in Märkte mit gutem Potential einzusteigen, wenn dies praktisch kein anderer tun möchte, d.h. die Bewertungen niedrig sind.

Daher wäre ein Eastern Europe ex Russia Investment vielleicht der nächste Schritt :-)

0
rateMal 26.04.2014, 23:44
@gandalf94305

die WKNs habe ich abgegrast. Das könnte zu meiner Suche passen.

Dh.

0

Was möchtest Du wissen?