Akademiker- bzw. Beamtendarlehen

3 Antworten

Die Meldung des Kreditinstitutes an die Schufa über die Vergabe eines Anschaffungsdarlehens oder die Eröffnung eines Kontos ist freiwillig. Bei Darlehensnehmern mit ausgezeichneter Bonität wird darauf manchmal verzichtet. Bitte unterscheide den Begriff "Meldung", dass heißt es wurde ein Darlehen aufgenommen oder ein Konto eröffnet und den Begriff "negativer Schufaeintrag", das heißt es sind Unregelmäßigkeiten aufgetreten. Übrigens, Hypothekendarlehen stehen nie in der Schufa. Und noch was: Wer wissen will, was in seiner persönlichen SCHUFA-Akte steht, kann das über www.schufa.de erfragen.

Viele Banken, Versicherungen bieten Kredite zu günstigen Konditionen. Akademiker und Beamte. Das Beamtendarlehen z.B. wird immer mehr zu einem gefragten Modell. Für diese Berufsgruppe bietet das Beamtendarlehen, welches im Übrigen auch für alle Angestellten des öffentlichen Dienstes gilt, günstige Zinssätze mit langen Laufzeiten. Auf Grund der besonderen Einkommenssituation, der Festanstellung des Beamten, können die Anbieter des Beamtendarlehens lange Laufzeiten und stabile Zinssätze ermöglichen. Schufa-Auskunft wird auch bei Beamten und Angestellte des öffentlichen Dienstes eingeholt, die ein Beamtendarlehen aufnehmen möchten. Hier Anbieter des Beamtendarlehens: http://dbb-vorsorgewerk.dslbank.de

Bei Beamten ist es so dass dies das Amt oder halt dort wo derjenige arbeitet beantragt werden kann. Das geht mit einem Formblatt. Da der Beamte bei einer Behörde beschäftigt ist, gibt die Behörde/Amt das Geld als Darlehen. Meistens werden die Raten gleich auf dem Lohnzettel mit runtergerechnet und abgeführt.

Kann ich neben einem Beamtendarlehen auch eine Baufinanzierung bekommen?

Guten Tag,

leider habe ich mich über die Jahre (sehr teures Studium, Autokredit, Kreditkarten, etc.) sehr verschuldet...

Nun, ich habe aktuell 31 Tsd. EUR Schulden. Hiervon gehen 200 EUR für das Auto ab, 90 EUR für einen 2. Kredit, 500 EUR für Kreditkarten... Durch die hohen Zinsen natürlich eine Falle...

Mein Verdienst beträgt netto aktuell 3050 EUR netto bei Steuerklasse 1. Ich bin Beamter A13 auf Lebenszeit.

Nun möchte ich allerdings komplett umschulden, da mich die Kosten erschlagen. Aktuell überlege ich mir nun ein Beamtendarlehen zu beantragen . Bei einer Laufzeit von 20 Jahren, wären die Kosten sehr gering und ohne Probleme zu tragen.

Meine Frage wäre diesbezüglich nun, ob dennoch eine Baufinanzierung nebenher möglich ist? Ich habe mir vor kurzem mit meiner Freundin ein Grundstück gekauft und durchfinanziert bekommen (88 Tsd. EUR). Ich möchte vermeiden, dass die Hauptfinanzierung deshalb daran scheitert, weil ich ein so hohes Darlehen aufgenommen habe. Die Baufinanzierung läuft jedoch über uns beide (Sie im öffentlichen Dienst mit ca. 1800 EUR netto bei Stkl. 1).

Vielen Dank für die professionelle Hilfe!

...zur Frage

Muß man im Italienurlaub Kreditkarte haben-keine Barzahlung mehr im Hotel möglich?

Ich bekam den Tip, eine Kreditkarte zu besorgen für 14 Tage Bibione- angeblich darf man dort nicht mehr bar zahlen fürs Zimmer. Ist das in ganz Italien so, stimmt das überhaupt,und wenn ja, weshalb das denn???

...zur Frage

Vergeben manche Banken auch ohne Lohnbestätigung Kredite?

Kann es möglich sein,daß manche Banken sich nicht mal Lohnbescheinigungen geben lassen wenn man dort Kredit beantragt? Sprich, geben die auch ohne Nachweis Kredite aus?

...zur Frage

Kann arbeitsloser Akademiker als Schadensersatz überhaupt einen Verdienstausfall verlangen?

Ein Arbeitsloser, 50 Jahre alt, der schon sehr lang arbeitslos ist, wird schwer an seiner Person geschädigt, so dass er auch in seiner Erwerbsfähigkeit völlig gemindert ist. Er ist schwerstbehindert. Die Haftpflicht des Schädigers weigert sich jedoch eine Erwerbsunfähigkeitsrente zu zahlen mit dem Argument, dass er eh keine Erwerbstätigkeit ausübte und diese voraussichtlich auch wegen seines fortgeschrittenen Alters nicht mehr finden wird. Der geschädigte Arbeitslose ist Akademiker und als hoch qualifiziert zu bezeichnen. Er kann auch durchaus schlüssig darlegen, dass er auf Dauer nicht ohne adäquate Beschäftigung und mithin eigene Einkünfte geblieben wäre. Kann er einen Verdienstausfall geltend machen?

...zur Frage

Stimmt es, dass in England, bzw. in London der Euro als Zahlungsmittel akzeptiert wird?

Stimmt es, dass in England, bzw. in London der Euro als Zahlungsmittel akzeptiert wird?

...zur Frage

kaltes Wasser und Vermieter privat nicht zu erreichen, angegebene Notfall Nr ist nicht vergeben

Wir haben seit zwei Tagen im Untergeschoss kein Warmwasser mehr. Da extra Therme betrifft es nur Erdgeschoss. Die Nachbarn gehen zu Freunden duschen, ist uns leider nicht möglich. Was tue ich. Ist es zudem rechtens, dass der Vermieter nicht erreichbar ist o.keine Notfall Nr. Bzw Person angegeben ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?