Änderung Jahreseinkommen bei KSK?

1 Antwort

Soweit ich das auf der Seite der Künstlersozialkasse lesen kann, sind die Beiträge rückwirkend nicht mehr veränderbar, sondern verbindlich festgesetzt. Auch wenn sich die Einkommensprognose nun verändert.

Die Meldung des nun höher geschätzten Jahreseinkommens kann sich also nur auf die zukünftigen Beiträge auswirken.

Ich würde vermuten, es wird nun der Prozentsatz für 10.000,-€ p.a. berechnet (10.000,- durch 12 Monate) ergibt einen höheren Beitrag x pro Monat, aber wird nur für die kommenden Monate angewendet. Ist aber nur geschlußfolgert aus dem ersten Absatz.

Was möchtest Du wissen?