Ändern sich Aktienkurse wenn Dividende ausgeschüttet wurde?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich fällt die Aktie am Ex-Tag (dem Tag nach der Hauptversammlung) um den Dividendenbetrag.

Aber auch diese Aktie kann sich natürlich nicht dem allgemeinen Börsentrend gänzlich entziehen und schwankt daher mit dem Gesamtmarkt. Dies führt dann dazu, dass der Abschlag am Ex-Tag voll oder teilweise aufgeholt wird oder sich der Abwärtstrend noch weiter verstärkt.

Deine Idee wird sich daher in der Praxis nicht verwirklichen lassen und davon hätten im Endeffekt nur die Banken/Broker einen Gewinn!

Richtig , der Kurs fällt nächsten Tag um den um den Dividendenbetrag. Doch heisst es, dass man man die Aktie bis einen Tag vor dem Ex tag im Depot haben muss. Was passiert, wenn man genau an diesem Tag die Aktie z.B. außerbörslich verkauft (21 Uhr), konnte mir bis jetzt auch noch keiner beantworten.

Du hast recht. Der Aktienkurs sollte in der Theorie um den Betrag der Dividende fallen. Dies aber nur unter der Bedingung, dass sich am Aktienkurs an sich nichts ändert. Dies wird aber in der Praxis niemals vorkommen. Von daher kann es sein, dass der Aktienkurs um mehr als die Dividende fällt oder um weniger, oder sich gar nicht groß bewegt. Was deine Idee ebenfalls einschränkt, ist die Tatsache dass du beim Kauf und Verkauf Gebühren bezahlen musst. Meiner Meinung nach lohnt sich diese Strategie absolut gar nicht.

Was möchtest Du wissen?