ändern der steuerklasse

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Letztendlich ändert das nichts an eurer Einkommensteuerbelastung sondern nur daran wem vom Lohn wie viel einbehalten wird...=) und das wann.

Dementsprechend gibts dann halt eventuell Nachzahlung oder Rückerstattung bei der folgenden Einkommensteuererklärung.

Wer ist jetzt Jaan?

Deine Sterklasse also ist 4, ja?

Ob es besser ist, hängt erst mal von der Steuerart ab. Beider Erbschaftsteuer beispielsweise gibt es gar keine Sterklasse.

Bei der Lohnsteuer muss man einersetits fragen, was du als "besser" empfindest. Es ändert sich ja nur der Abzugsbetrag und nicht die Höhe der Steuer.

Zum anderen ist es ja so, dass man automatisch in die Steuerklasse 3 eingereiht wird, wenn der andere Ehepartner keinen Arbeitslohn bezieht.

Weitere Steuerarten, in denen es Klassen gibt, fallen mir jetzt nicht ein.

Wer ist denn nun Jaan?

EnnoBecker 09.12.2012, 12:34

Beider

Soll "Bei der" heißen. Anscheinend habe ich mich angesteckt, denn heute sind ja die ganzen Hirn-Nullen unterwegs. Und ich gehöre auch schon fast dazu.

0

Was möchtest Du wissen?