Adresse Girokonto?

1 Antwort

1. hatte er wohl keine Lust, mit Dir zu reden ( und dachte sich, dass die nicht mehr ganz so kleine Tochter selbst reden kann)

2. Hast Du wohl keine Lust, mit ihm zu reden ( und fragst lieber ein Forum).

Jetzt hätte man die Möglichkeit, der Tochter die nicht-unterschriebenen Unterlagen, ausserdem Text fett durchgestrichen, zum nächsten Besuch wieder mitzugeben, evtl. mit dem handschriftlichen Zusatz " unterschreib ich nicht, weil die Adresse nicht stimmt".

Oder man kommuniziert mit dem Ex.

Oder man ändert handschriftlich die Adresse im Formular und unterschreibt.

Was soll denn da "faul" sein? Natürlich sollten die Eltern bei wichtigen Entscheidungen vorab miteinander kommunizieren. Aber Du denkst da vielleicht auch manchmal nicht dran. Und ein 15-jähriges Mädchen sollte schon reif genug sein für ein Girokonto auf Guthabenbasis. Wenn Du das noch nicht willst, ist das natürlich was anderes, macht aber umso mehr Kommunikation notwendig.

Um noch auf den Finanzfrage-Aspekt einzugehen: Bei der Bank muss schon die Meldeanschrift des Kontoinhabers hinterlegt sein.

34

Ja wer ist denn nun Kontoinhaber? Der Vater oder die 15jährige? Das ist hier die Frage!

0

Tochter beginnt Ausbidung und ist 17 , wie ist das nun mit Unterhalt ihres Vaters

Meine Tochter wird 17 und beginnt dieses Jahr eine Ausbildung.Sie wohnt noch zu Hause, will sich aber eine eigene Wohnung suchen. Sie bekommt zur Zeit von Ihren Vater Unterhalt. Wird dieser gekürzt oder nicht?

...zur Frage

erbrecht nichtehelicher Sohn

Hallo,meine Eltern waren geschieden mein Vater ist 2004 verstorben vom Haus haben zum Teil meines Vaters mein richtiger Bruder und ich geerbt und der andere Teil eben meine Mutter weil beide Eltern im GrundBuch stehen mein nicht richtiger andere Bruder hat nichts vom teil meines Vaters geerbt weil er nur namentlich anerkannt wurde von meinem Vater. Frage, mein Freund hat Eltern und einen Bruder. Eltern verheiratet er selbst stammt aber nicht vom Vater (Mann der Mutter) der Bruder aber. der Mann der Mutter hat sein Elternhaus (weil er EinzelKind war) geerbt und seine Frau (Mutter vom Freund) steht nicht im GrundBuch des Hauses. wenn der Mann(StiefVater) stirbt ist es dann genauso das er nichts erbt wie bei uns der StiefBruder?

...zur Frage

Ist fristlose Kündigung begründet, wenn dem Chef Faulheit angelastet wird?

Meine Freundin erzählte mir, dass ein Angestellter Ihres Vaters gegenüber anderen Angestellten ihm Faulheit vorgehalten hat. Der Angestellte hat nicht bemerkt, dass der Vater meiner Freundin zugegen war. Ich meine, dass dieser zwar nicht oft im Betrieb ist und viel Urlaub macht. Aber ist er damit schon faul bzw. kann man ihm dies vorhalten, wenn der Chef sogar selbst dabei ist? Ist die augesprochene fristlose Kündigung gerechtfertigt?

...zur Frage

Muss ich beim Bafög-Antrag die Einkommenserklärung meines Vaters angeben...

...wenn meine Mutter das alleinige Sorgerecht hat und mein Vater mir Unterhalt zahlt (und ich diese Zahlungen auch angebe)?

...zur Frage

Kann man ein Kind kostenlos beim Vater gesetzlich mitversichern, wenn Mutter privat versichert ist?

Ist es möglich, ein Kind kostenlos in die Versicherung des Vaters aufzunehmen, wenn die Mutter privat versichert ist? Wie ist das genau geregelt?

...zur Frage

Nutzungsentschädigung weiter zahlen nach Hausübergabe?

Tag. Eltern geschieden. Vater ausgezogen, Mutter lebt am Haus, hat Nutzungsentschädigung an ihren Ex gezahlt,. Mutter hat ihren Teil nun Tochter überschrieben... Und Mutter wohnt nicht mehr im Haus, sondern jetzt die Tochter. Muß die Mutter noch weiter Nutzungsentschädigung zahlen? Oder jetzt die Tochter oder muß das neu geklärt werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?