Abwassergebühren

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ob die rückwirkende Preisanpassung zulässig ist, liegt an der Satzung des Zweckverbandes. Eine Deckelung der Preissteigerung gibt es nicht. Sicherlich wurde auch im Gemeindeblatt ausführlich berichtet, warum der Zweckverband diese Maßnahme beschlossen hat und welche Richtline die Nachrüstung bei der Kläranlage erfordert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dunstglocke
02.05.2015, 12:08

wenn das so ist wie du schreibst ist man als Bürger diesen Preiserhöhungen chancenlos ausgeliefert. Am Ende steht dann wahrscheinlich nur die Privatinsolvenz.

0

Ja, ist zulässig und du kannst rein gar nichts machen - außer umzuziehen natürlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?