absetzbarkeit von Kosten für das Studium meiner Tochter

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn hier was steuerlich zu berücksichtigen ist, dann bei deiner Tochter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für eine griffige Antwort oder eventuelle Links und Tips währe ich dankbar.

Soso. Du als Familie setellst dir also vor, dass du die Aufwendungen anderer Leute in deiner Einkommensteuererklärung steuermindernd ansetzen kannst. Und verherated bist du auch - was immer das auch sein soll.

Wenn ich jetzt nicht getäuscht "währe", vermute ich einfach mal, dass du Kindergeld bekommst. Ist das richtig so? Damit sind aber letztlich alle Drops gelutscht.

Was du dir vorsetellst, funktioniert nicht. Du kannst mit den Aufwendungen für das Studium deiner Tochter nichts machen und ich auch nicht, denn weder du noch ich sind die Tochter.

Das kann sie nur selber. Denn sie ist sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?