Abschreibung vermietetes Wohnungseigentum bei Ersteigerung

3 Antworten

Guten Tag Clara,

ES war doch geschrieben "Anschaffungskosten," Also alle Kosten die durch die Anschaffung entstanden sind, demnach alles, was bezahlt wurde.

Also, der Betrag den man geboten hat, die Kosten des Gerichts, die der Umschreibung, die Grunderwerbsteuer.

Wie bei einem normalen Kauf hast du Anschaffungskosten, also das, was du mit Nebenkosten für dei Immobilie ausgibst. Das abzüglich des Bodenanteils ist die Bemessungsgrundlage für die Abschreibung.

DH, so ist es.

0

Die tatsächlichen Anschaffungskosten unabhängig davon wieviele Begrifflichkeiten man noch anwenden könnte.

Aufwandsentschädigung an Makler zahlen, obwohl keine Angabe über Provision gemacht wurde?

Wir haben von einem Makler eine Wohnung gezeigt bekommen, für die wir uns bewerben wollen. Dazu sollen wir ein Selbstauskunftsformular ausfüllen und u.a. folgenden Satz unterschreiben "Kommt nach Übermittlung dieser Selbstauskunft kein Mietvertrag zustande und hat dies der Interessent zu vertreten, berechnet xxx & Partner eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 100,00 € zzgl. MwSt." Im Exposé stand außerdem "Provision: VB" Auf unsere Nachfrage per Email zur Höhe der Provision bekamen wir keine Antwort (nur auf andere Fragen).

Wenn wir nun diese Selbstauskunft unterschreiben und dann im Nachhinein eine Provision (egal in welcher Höhe) verlangt wird, haben wir dann noch die Möglichkeit, von unserem Mietinteresse zurückzutreten (weil wir ja nicht über die Höhe der Provision informiert wurden und diesbezüglich auch nichts unterschrieben haben)? Oder müssen wir die Aufwandsentschädigung dann trotzdem bezahlen?

Vielen Dank schonmal fürs Antworten!

...zur Frage

Dispo gekürzt, was bedeutet diese Nachricht?

Maßgeblich ist der am ersten Geschäftstag diesen Monats ermittelte Wert des Referenzzinssatzes. Die Entwicklung des Referenzzinssatzes wird die Sparkasse regelmäßig am Anfang eines jeden Monats überprüfen. Hat sich zu diesem Zeitpunkt der Referenzzinssatz um mindestens 0,0100 Prozentpunkte gegenüber seinem maßgeblichen Wert bei Vertragsabschluss bzw. der letzten Anpassung des Sollzinssatzes verändert, sinkt oder steigt der Sollzinssatz um ebenso viele Prozentpunkte mit Wirkung zum 01. des laufenden Monats. Sie werden mit jedem Rechnungsabschluss über den Zinssatz unterrichtet. Sie können die Höhe des Referenzzinssatzes in den Geschäftsräumen der Sparkasse einsehen. Die Sparkasse ist nicht verpflichtet, Kontoüberziehungen zu dulden. Kommt es gleichwohl zu geduldeten Überziehungen, berechnet die Sparkasse hierfür den oben genannten Sollzinssatz.

Ich habe einen Dispo von 500 und nun kann ich nicht mehr als 135 Euro überziehen. Ich werde aus der Nachricht nicht schlau und die Kreissparkasse hat schon zu!

...zur Frage

Hartz 4 Privatinsolvenz und Erbschaft

Ich habe fast 12000€ geerbt. Ich bin in Privatinsolvenz. Das volle Erbe ging an den Insolvenzverwalter. Mein Insolvenzverwalter hat eine vorzeitige Restschuldbefreiung für mich mit ca. 5000€ erwirkt. Den Rest also ca. 7000€ habe ich auf mein Konto überwiesen bekommen und habe nun vor, dies dem Jobcenter zu melden. Aber hat jemand von euch eine Ahnung, was mir das Jobcenter anrechnen darf bzw. wie man das berechnet und ob das Jobcenter nun von den 12000€ ausgeht oder ob von dem mir tatsächlich ausgezahlten Geld in Höhe von 7000€?

Für eure Antworten, schon mal vielen Dank.

...zur Frage

Wie wird der Wert für eine Grundschuld ermittelt?

Mit welchem Wert kann man ein Haus beleihen? Ist das die Höhe, die das Haus tatsächlich wert ist?

...zur Frage

Wie ist es mit der Abschreibung beim Kauf einer Bestands-Immobilie zur Vermietung?

Hallo, habe eine - meiner Ansicht nach - recht einfache Frage bzgl. dem Kauf einer Bestandsimmobilie zur Vermietung.

Ausgangslage: Es handelt sich um eine Eigentumswohnung, diese wurde 1997 neu gekauft für ca. 350.000 DM. Der damalige Besitzer hat die Wohnung seitdem vermietet und den Gebäudeanteil degressiv abgeschrieben. Ich möchte diese Wohnung nun käuflich erwerben für ca. 220.000 Euro. Gebäudeanteil dürfte ca. 150.000 Euro betragen.

Zur Frage: Bisher bin ich davon ausgegangen, dass ich die 150.000 Euro Gebäudeanteil nehme und linear auf 50 Jahre abschreibe, sprich pro Jahr zwei Prozent ansetze. Habe heute mit dem Makler telefoniert, der meinte wiederum, dass ich erstens gezwungen sei, die degressive Abschreibung fortzuführen und darüber hinaus nur den Restwert abschreiben kann, der vom ersten Besitzer noch übrig ist.

Wer hat hier Recht - ich oder der Makler?

Danke schon mal vorab fürs Lesen und danke für jede Antwort!

...zur Frage

Vater , Selbstständig & Elterngeld ?

hallo ,

ich hoffe es kann mir jemand helfen .

Folgendes : Meine Frau ist Schwanger der kleine soll im Jan. 2009 auf die Welt kommen . Ich bin Selbstständig und als Wohnungsverwalter in einem Festen Arbeitsverhältnis eingestellt . Meine Frau ist Hausfrau.

Ich verdiene ca. 2500,00 € Netto aus der Selbstständigkeit und aus dem Angestelltenverhälnis zusammen . Außerdem erhalte ich eine Rente in Höhe von 120,00 € monatlich . Aus Vermietung und Verpachtung erziele ich teilweise auch Gewinne in Höhe von ca. 350,00 € monatlich .

Meine frage wäre, bekomme ich als Vater Elterngeld, oder steht das nur der Mutter zu ? Was wird den das berechnet um zu ermitteln wieviel Mann / Frau Elterngeld bekommt ? Werden alle die von mir angegebenen Einnahmestelen berücksichtigt ?

Mit wieviel kann ich ungefähr rechnen und wie lange bekomme ich Elterngeld, wenn mir tatsächlich Elterngeld zusteht ?

Wann muss so ein Antrag gestellt werden .

ich Danke euch im voraus für jede einzelne Antwort und hilfe .

nette Grüße

Vater35ausberlin

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?