Abschreibung vermietetes Wohnungseigentum bei Ersteigerung

2 Antworten

Guten Tag Clara,

ES war doch geschrieben "Anschaffungskosten," Also alle Kosten die durch die Anschaffung entstanden sind, demnach alles, was bezahlt wurde.

Also, der Betrag den man geboten hat, die Kosten des Gerichts, die der Umschreibung, die Grunderwerbsteuer.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Wie bei einem normalen Kauf hast du Anschaffungskosten, also das, was du mit Nebenkosten für dei Immobilie ausgibst. Das abzüglich des Bodenanteils ist die Bemessungsgrundlage für die Abschreibung.

DH, so ist es.

0

Was möchtest Du wissen?