Abschlussgebühren bei Bausparvertrag nicht genannt, Widerspruch nach 14 Tagen noch möglich?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn auf dem Antrag (Durchschlag für Kunden) die Abschlussgebühr fehlt, dann dürfte es kein Problem sein. Weiterhin gibt es auch die Möglichkeit, eben nicht zu zahlen. Irgendwann wird dann der Bausparvertrag bei Nichtbesparung gelöscht. Zur Sicherheit einfach die Einzugsermächtigung entziehen und fertig.

Was möchtest Du wissen?