Abschluss einer privaten Pflegeversicherung sinnvoll?

6 Antworten

DEine Tochter würde nur beigezogen wenn Sie ein sehr hohes Einkommen hätte (ab ca. 100.000 Euro jährlich). Die frage ist eher, hast Du ein Vermögen, das Dir dann verloren gehen würde, bzw. zum vererben nicht mehr zur Verfügung stände.

hallo, ich hatte zu hause vor 4 Jahren (ich war 32)ein Unfall. Ich bin Rollstuhlfahrer. Umsetzen ins Bett, WC, Dusche.... benötige ich Hilfe. Ich werde von angehörigen gepflegt. Hatte vor Jahren eine Private Pflegeversicherung abgeschlossen. Nach mein Unfall dachte ich "bist ja jetzt abgesichert". Als ich dann Krankenhaus und Monatelange Reha hinter mir hatte, trat ich an meine Private Pflegeversicherung her ran. Sie teilten mir mit das sie nicht zahlen da ich ja zu hause gepflegt werde. In ein Pflegeheim kann ich nicht aufgenommen werden da ich noch zu viel alleine kann. Meine Berufsunfähigkeitsversicherung weigert sich auch zu zahlen. Kann zwar nicht mehr als Kraftfahrer arbeiten aber ich kann ja umschulen und einen Büro-Job machen.Habe in meine Berufsunfähigkeitsversicherung 8 Jahre jeden Monat 100Euro eingezahlt. Wenn ich das Geld auf ein Sparbuch gepackt hätte dann bräuchte ich mir keine sorgen machen wie es finanziell weiter geht. Ich kann nur jedem raten lest euch alle Verträge gut durch, last euch von allen eine Kopie aushändigen zum durchlesen für zu hause. Die meisten Versicherungen sagen das es nur noch heute so günstig ist wenn ihr gleich unterschreibt. Leute überlegt genau welche Versicherung ihr braucht.

Aufgrund der demografischen Entwicklung reichen die Mittel für Pflegebedürftigen in Zukunft nicht mehr aus. Dazu zählen nicht nur die Alten, die in wenigen Jahrzehnten die Mehrheit der Gesellschaft ausmachen, sonder auch diejenigen, die im Laufe des Erwerbslebens berufsfähig werden. Zum Pflegefall kann man also schon in jungen Jahren werden. Dass die Kinder davon ungeschoren davonkommen, kann nicht bestätigt werden. Die Kosten werden auf die Kinder überwälzt (http://www.flexbrain.de/private-pflegeversicherung-eine-moderne-notwendigkeit-unsere-ueberalternden-gesellschaft ). Eine private Pflegeversicherung sollte frühzeitig berücksichtigt werden.

Ist der Abschluss einer privaten Pflegeversicherung mit 75 noch sinnvoll?

Meine Mutter hat mich gerade mit der Nachricht überrumpelt, dass sie eine private Pflegeversicherung abgeschlossen habe (bei der DKV, Tarif PEK). Jetzt soll sie monatlich 220 € einzahlen. Ist das noch gerechtfertigt? Ich kann mir kaum vorstellen, dass das in diesem Alter (sie ist 75 Jahre alt) noch einen Sinn macht. Oder liege ich komplett falsch?

...zur Frage

Kann man sich in einer Patientenverfügung gegen die Unterbringung in einem Pflegeheim aussprechen?

Ist es möglich, dass man sich in einer Patientenverfügung dagegen ausspricht, dass man in einem Pflegeheim untergebracht wird, falls man ein Pflegefall wird? Denn damit hätte man ja eine starke Einwirkung auf das Leben der Leute, die einen dann zu hause pflegen. Kann man das rechtlich machen?

...zur Frage

Unterhalt bei getrennt lebenden Rentnern im Pflegefall

Hallo, liebes Forum, ein Rentnerehepaar lebt seit einigen Jahren getrennt, der Mann zahlt seiner Frau freiwillig Unterhalt, da sie nur eine sehr kleine Rente hat. Es ist abzusehen, dass er nach einer schweren Herzoperation demnächst in einem Pflegeheim untergebracht werden muss. Seine Rente wird sicherlich für die Unterbringung im Heim eingesetzt werden. Geht der Unterhaltsanspruch der Frau vor (ihre eigene Rente liegt unter 500 Euro) oder woher bekommt sie dann das fehlende Geld? Es wäre schön, wenn jemand darauf eine Antwort weiss oder wenigstens sagen kann, bei welcher Stelle man sich beraten lassen kann (ein angefragter Anwalt für Familienrecht konnte leider nicht weiterhelfen). Danke im Voraus, Laurie

...zur Frage

Grundbedarf, Sozialhilfeausgleich + Wohngeld als verheiratete Rentnerin?

Kann ich als verheiratete Rentnerin einen Sozialhilfeausgleich beantragen? Ich bekomme eine Mindestrente von 400€. Mein Ehemann ist ein Pflegefall geworden und liegt derzeit im Krankenhaus und muss im Anschluss im Pflegeheim untergebracht werden. Nun reicht meine Rente nicht mehr aus, meinen Haushalt nebs Miete zu decken. Bin ich jetzt schon Antragsberechtigt und was steht mir zu. Kann ich auch Wohngeld beantragen?

...zur Frage

Ist der Abschluss einer Krankentagegeldversicherung sinnvoll und in welchem Alter sollte man sowas abschließen?

Ost sind das Pflegegeld-Tarife, die einen vereinbarten Tagessatz im Pflegefall zahlen. Die Beiträge sind in jüngerem Alter vermutlich günstiger. Dafür zahlt man länger. Braucht es solche Versicherungen überhaupt bie normaler Gesundheit? Oder wäre es besser, das über die Zeit gezahlte Geld in einen Fonds zu stecken?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?