Abrechung Minijob erhalten obwohl nicht gearbeitet wurde. Geld gabs auch keins!

2 Antworten

Das beinhaltet eventuell mehrere Probleme.

Bekommst DU evtl. Geld vom Jobcenter/der ARGE? Dann gibt es zusätzlich das Anrchnungsproblem.

Wenn das nicht vorliegt, dann ist es eben nur die frage, dass man Deinen Namen missbraucht. WEnn Du das nicht willst (Dein gutes Recht), dann musst Du es dem AG sagen. Nur wird er Dir dann vermutlich auch keine Arbeit geben.

Ich kann Deinen Ärger nachvollziehen.

Du hast noch das Problem, dass man Dir die Abrechnung ausgehändigt hat. Damit hast Du Kenntnis. Sollte es später mal beim AG auffliegen, könnte man Dir damit versuchen Beihilfe zur Steuerhinterziehung anzulasten.

Sprich einfach mal mit dem AG.

ich möchte nur wissen, ich würde nicht viel weniger rente bekommen wie mein mann, aber wenn ich vohher sterbe, bekommt er eine witwenrente?

Was möchtest Du wissen?