Frage von Angie2013, 36

Abmeldung aus Deutschland

Muss man seine neue Adresse beim Umzug ins Ausland (innerhalb EU) dem Amt mitteilen?

LG Angie

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Gaenseliesel, 30

Hallo Angie 2013,

Ja sollte man !

Vielleicht ist dieser Link für andere Fragen ebenfalls hilfreich:

http://www.auslandsjahr.eu/umzug-in-europa/

K.

Antwort
von billy, 27

Muss man nicht, aber man kann. Ist au sehr anzuraten wenn noch irgendwelche Leistungen erwartet werden.

Kommentar von vulkanismus ,

Na dann lies mal im Gesetz nach.

Antwort
von Primus, 22

Um die von Privatier59 genannten Ämter weiter zu führen:

  • Straßenverkehrsamt

  • Bürgeramt

  • Sozialamt

  • Versorgungsamt

  • Amt für Wohnungswesen und so weiter und so weiter........

Kommentar von hildefeuer ,

zzgl Finanzamt

Kommentar von vulkanismus ,

Längst genannt und völlig überflüssig - ebenso wie Deine Anmerkung.

Antwort
von Lissa, 23

Welches Amt meinst du?

Kommentar von Angie2013 ,

Einwohneramt

Antwort
von Privatier59, 3

Es soll mehrere Ämter in Deutschland geben. Kreuz einfach an, welches Du meinst:

  • Einwohnermeldeamt

  • Finanzamt

  • Grundsicherungsamt

  • Bauamt

  • Schulamt

  • Gesundheitsamt

  • _____________amt

Kommentar von EnnoBecker ,

Ich hab auch manchmal das fegühl, das manche Leute meinen, es gäbe nur ein Amt. Dafür gibt es nur eine Erklärung:

Der Fragesteller kommt aus Robinekhausen.

Kommentar von Privatier59 ,

Das hat da ein Gemeinschaftsbüro mit Graus und Hund.

Kommentar von Angie2013 ,

Einwohnermeldeamt

Kommentar von Privatier59 ,

Klare Antwort: Ja, bei Umzug ins Ausland muß man sich beim Einwohnermeldeamt abmelden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community