Ablesen der Zählerstände ohne Beschluss durch Fremdfirma?

1 Antwort

Dann habt ihr das der neuen HV offensichtlich nicht eindeutig kommuniziert. Bei der Beauftragung der neuen HV werden solche Dinge im Leistungsverzeichnis des Vertrags definiert. Steht es dort nicht, durfte die neue HV davon ausgehen, dass sie die Zählerstände abliest. Steht es jedoch drin, muss die HV die Kosten selbst tragen. Also: Vertrag und Leistungsverzeichnis prüfen!

Was möchtest Du wissen?