Abgeschlossener Kredit + Arbeitslos Hilfe

2 Antworten

Das Arbeitsamt zahlt keine Kredite ab. Soviel ist schon mal klar.

Ob die "Zusatzversicherung" bei Arbeitslosigkeit einspringt, kannst nur Du klären und zwar durch den Blick in die Versicherungsbedingungen. Es würde mich aber wundern, wenn dem so wäre.

Und die Bank wird vermutlich Mahnbescheid gegen Dich beantragen wenn sie kein Geld mehr von Dir bekommt.

Sieh mal nach, ob er abgeschlossene Kreditvertrag eine Restschuldversicherung enthält.

Diese springt bedingt bei Arbeitslosigkeit ein.

Allerdings sind meist im Fall von Arbeitslosigkeit nur die ersten zwölf Monate abgedeckt. Anschließend zahlt die Restschuldversicherung die Rate nicht mehr.

Also spätestens ein Jahr später bist Du wieder für die Raten verantwortlich.

Kann meiner Frau der Dispo gekündigt werden, wenn ich eine Eidesstattliche Versicherung abgegeben ha

Zur Erklärung; Ich habe mein Konto im Guthaben und bin im Beschäftigungsverhältnis, meine Frau hat einen Dispo von 2000 Euro und hat ebenfalls eine Vollzeitanstellung mit gutem Einkommen. Im Februar habe ich eine Eidesstattliche Versicherung abgegeben, da es mir nicht möglich ist eine Forderung meiner Ex-Lebensgefährtin in voller Höhe (5700 Euro) zurückzuzahlen, ich habe schließlich auch noch andere Verpflichtungen. Und einen Kredit zur Rückzahlung der Forderung in voller Höhe bekomme ich natürlich auch nicht bei einer EV. Zwischenzeitlich gibt es eine Ratenzahlungsvereinbarung mit meiner EX, wobei ich monatlich 100 Euro zurückzahle. Die Bank meint nun, weil ich den Schufa-Eintrag der EV habe, dass meine Frau und ich als Ganzes zu betrachten seien und deswegen der Dispo gekündigt werden müsse. Ist das überhaupt zulässig . . . Klingt schon fast nach Sippenhaft . . . oder!?!?!?

...zur Frage

Hausfinanzierung/Umschuldung?

Hallo,

ich habe folgendes Problem bzw. folgende Frage.

Mein Mann und ich haben sozusagen mehrere „Schulden“. Es ist noch ein Kredit von ca. 38.000€ offen, welchen wir jeden Monat abbezahlen. Des weiteren haben wir 2 ausgeschöpfte Dispo‘s mit insgesamt 8.300€. Mit der Bank gibt es keine Probleme, da wir regelmäßigen Gehaltseingang haben. Wir haben zusätzlich noch 2 Finanzierungen für Möbel von 3400€ und ca. 7000€. Also die „Gesamtschulden“ betragen demnach 56.700€.

Mein Mann und ich sind nun in dem Alter, um an die Familienplanung zu denken. Wir möchten jedoch, dass unsere Kinder in einem Haus aufwachsen. Unser monatlich Einkommen ist eigentlich sehr gut. Wenn wir einen Kredit für eine Hausfinanzierung aufnehmen würden, dann wären für uns diese mehrfachen Belastungen monatlich einfach zu hoch.

Meine Frage: Ist es möglich, dass man „einen“ Kredit für eine Hausfinanzierung und gleichzeitig für eine Umschuldung aufnehmen kann? Sodass man im Monat nur eine Rate zu zahlen hat?

Liebe Grüße

Capper

...zur Frage

Bankwechsel; Kann alte Bank mich zwingen Kredit zur neuen Bank umzulegen ?

Habe bei meiner alten Bank einen kleinen Kredit, den ich seit Jahren mit 65€ im Monat abzahle ( muss noch ca 2 Jahre, Raten wurden immer pünktlich gezahlt). Nun hat meine neue Bank die alte Bank angeschrieben damit die Rate zur Tilgung von dem neuen Konto überwiesen werden kann da mein altes Konto in einigen Tagen aufgelöst wird. Die alte Bank ruft mich nun an und sagt dass sie das so nicht möchten und dass ich bitte den Kredit bei ihnen auslöse und dann einen bei der neuen Bank mache. Ich denke jedoch dass ich diesen Kredit auch gar nicht bekommen würde da ich Neukunde, in Elternzeit und Hausfrau bin, also kein geregeltes Einkommen habe. Ich möchte das auch gar nicht und frage mich nun ob die alte Bank mich dazu zwingen kann bzw ob sie meinen Kredit kündigen dürfen oder ähnliches. Habe leider wenig Ahnung von dem Thema und freue mich über hilfreiche Antworten, Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?