Abgeltungssteuer und ADRs (American Depositary Receipt)

1 Antwort

Das ADR ist nur ein Vehikel um Aktien an der Us-Börse zu handeln, die dort nicht das Zulassungsverfahren durchlaufen haben.

Für die Besteuerung ist entscheidend, das diese Papiere ja vermutlich nciht in einem deutschen Depot liegen. Somit sind die eventuellen Erträge, we bei anderen Auslandstiteln auch, in der Einkommensteuererklärung anzugeben. Die bereits gezahlte ausländische Steuer wird angerechnet.

Was möchtest Du wissen?