Abgeltungssteuer für Betriebsrente

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn er eine Rente bekommt, sind das keine Einnahmen aus Kapitalvermögen, also hat es auch ncihts mit Abgeltungssteuer zu tun.

Es kommt auf die Rente an. Ist es eine Rente, die der Betrieb selbst zahlt, dann wird er dort dafür eine Steuerkarte abliefern müssen, weil es Bezüge aus einem früheren Dienstverhältnis sind.

Hat der Betrieb für ihn, oder er selbst über den Betrieb in eine Direktversicherung eingezahlt, dann sind es Renteneinkünfte, die nach § 22 EstG der Einkommensteuer unterliegen.

Genaueres nur wenn die Art der Versicherung und der Rente genannt ist.

Darf ein Rentner neben seiner Übungsleitertätigkeit noch weitere Einkünfte haben?

Unser Schwimmtrainer, Rentner wegen Erwerbsunfähigkeit, bekommt für seine Trainertätigkeit im Verein eine Entschädigung von 140,- € im Monat für ehrenamtliche Tätigkeiten. Jetzt hat er ein Angebot bekommen, als Lagerarbeiter nochmals 350,- Euro dazu zu verdienen. Darf er diese Stelle noch annehmen?

...zur Frage

Wie sicher ist die Betriebsrente-kann die Betriebsrente seitens der Firma einfach gekürzt werden?

Stimmt es denn, daß Betriebsrenten gar nicht wirklich sicher sind? Daß die Firmen auch einfach diese kürzen können, wenn sie nicht genug Geld in den Rückstellungen haben?

...zur Frage

Einstellung der Betriebsrente

Ich habe beim Umzug meines Vaters in die Türkei versaeumt die neue Adresse dem Arbeitgeber zu melden, die Betriebsrente wurde eingestellt. Als ich zum Jahresende mich bei der Firma meldete und nach der Steuerindentifikationsnr. etwas machen muss fragte wurde mir mitgeteilt das das alles so wie gehabt weiter laeuft nur das ich Januar eine Lebensbestaetigung bringen muss , das habe ich gemacht eine Anmeldebestaetigung vom Einwohnermeldeamt und einen Standesamtauszug das er noch am Leben ist. Das hat nicht genügt sie wollten auch einen Rentenbescheid der Rentenvers. das habe ich auch eingereicht. Darauf hin wurde mir von der Firma mitgeteilt am 7 Januar das das alte Jahr abgeschlossen sei und ich rückwirkend keine Ansprüche stellen kann, ist das so korekt ?? Für das Jahr 2014 Januar wurde auch nicht bezahlt , kann der Arbeitgeber das so machen? Ich denke eine Betriebsrente ist bis zum Ablleben.

...zur Frage

Betriebsrente auf einmal auszahlen lassen? Steuervorteile?

da wir nachher zu zweit etwas 3500 gesetzliche Rente haben wir, fragen wir uns, ob es nicht sinnvoller wäre, anstatt eine Betriebsrente von ca 8000 (Brutto) pro Jahr zu beziehen, den gesamten Kapital von 153 000 (Brutto) auf einmal zu beziehen und das Geld auf die nächsten, sagen wir, 25 Jahre aufzuteilen.

Hätten wir hier Steuervorteile gegenüber eine Monatliche Auszahlung von EUR 667,00. Wir haben Angst, dass wir durch die Betriebsrente unsere Einkünfte noch höher ausfallen und vielleicht noch mehr Steuer auf unsere gesetzliche Rente zahlen müssen

...zur Frage

Bekomme Erwerbsminderungsrente. Wie hoch fällt meine Rente im Rentenalter aus?

Habe im Moment ca. 1460 Euro/Monat an volle Erwerbsminderungsrente. Wenn ich die Rente auf Dauer bekomme, wie hoch fällt dann meine Rente im Rentenalter aus? Ist die dann genauso hoch oder gilt dann das was auf dem Renteninformationsblatt steht, was man jährlich bekommt?

...zur Frage

Wenn ein Unternehmen Zinserträge erwirtschaftet, erhöhen diese dann auch den Gewinn?

Weiß das jemand- wenn eine Firma ein Festgeldkonto unterhält u. ZInserträge bekommt, die wiederrum der Zinsabschlagsteuer unterliegen: Ist das dann auch noch als Gewinn zu versteuern? Sprich, fällt dann doppelt Steuer an oder kann man die Zinssteuer zumind. dann wieder über die Steuererklärung zurückfordern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?