Abgeltungssteuer auch für ausländische Kapitalerträge?

2 Antworten

Im Ausland gilt das deutsche Steuerrecht nicht. Logischerweise wird keine Abgeltungssteuer abgezogen wenn die Kapitalanlage im Ausland liegt.

Das ist ja der Vorteile von Investmentfonds in Luxembourg, UK und Irland. Die Besteuerung der Kapitalerträge erfolgt in der deutschen Einkommensteuererklärung.

Ja, auch Kapitalerträge bei ausländischen Banken unterliegen der Abgeltungssteuer. Wenn die ausländische Bank die Steuer nicht abführt, muss man die Gewinne in der Steuererklärung angeben.

Was möchtest Du wissen?