Abgeltungssteuer auch bei Auslandsaktien?

2 Antworten

Du kannst die abgeltunssteuer umgehen, in dem Du die Aktein im ausland handests, aber dann mußt Du alles in der Einkommensteuererklärung angeben, hast also nichts gewonnen.

Wenn die Aktien nicht in Deutschland gelagert werden, fällt keine Steuer an. Nur bei der Einkommensteuererklärung solltest du deine ausländischen Kapitaleinkünfte melden., Dann werden sie mit eingerechnet.

Einkommenssteuerbescheid erhalten, aber gezahlte Abgeltungssteuer nicht berücksichtigt? Was tun?

Hab gestern meinen Einkommenssteuerbescheid erhalten aber vergessen die gezahlte Abgeltungssteuer anzugeben. Kann man den Freistellungsauftrag noch nachreichen?

...zur Frage

Unterliegen Einkünfte aus Verpachtung und Vermietung auch der Abgeltungssteuer?

Mein bester Freund hat eine kleine Eigentumswohnung die er an eine Familie vermietet. Fallen die Gewinne der Wohnung unter die Abgeltungssteuer?

...zur Frage

Muss man eine erhöhte Abgeltungssteuer zahlen, wenn man vor dem Zeitpunkt Aktien gekauft hat?

Bin grad über folgenden Artikel des Handelsblatts gestolpert:

http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/ende-der-25-prozent-abgeltungssteuer-schaeuble-haelt-hoehere-kapitalsteuer-fuer-moeglich/11865498.html

Nehmen wir mal an, ab dem 1.1.2017 wird eine höhere Abgeltungssteuer eingeführt. Betrifft diese erhöhte Abgeltungssteuer auch Aktien, die ich vor dem 1.1.2017 gekauft habe? Oder fällt dann nur die alte Abgeltungssteuer (25%) an??

...zur Frage

Wer muss die Abgeltungssteuer zahlen?

Müssen nur die Anteilseigner/Mehrheitseigner die Abgeltungssteuer zahlen oder muss die Aktiengesellschaft selber als Organisation auch noch etwas von der Abgeltungssteuer an den Staat bezahlen? Wer muss die Abgeltungssteuer zahlen? Müssen nur die Anteilseigner/Mehrheitseigner die Abgeltungssteuer zahlen oder muss die Aktiengesellschaft selber als Organisation auch noch etwas von der Abgeltungssteuer an den Staat bezahlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?