Ich erhalte eine Abfindung, was muss ich beachten und wie ist das mit den Steuerabzügen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zum zweiten Teil der Frage:

Bekommst Du die Abfindung zusammen mit dem 2015-er Gehalt, musst Du gem. Fünftelregelung 

a) Die Steuern für 43.000 Gehalt (abzgl. Freibeträge, Werbungskosten) berechnen

b) Die Steuern für 55.200 analog berechnen

zu a das Fünffache von (b-a) hinzuzählen.

Das ergäbe die zusätzliche Jahressteuer. Genauso errechnet sich die Steuer für 2016, dabei werden Gehalt und/oder ALG I zugrunde gelegt.

Sozialversicherung fällt für die Abfindung nicht an, es sei denn, sie wurde per Arbeitsgerichtsprozess erstritten. Vgl. z.B. http://www.haufe.de/personal/personal-office-premium/abfindung-sozialversicherung\_idesk\_PI10413\_HI726373.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hansausbonn
06.12.2015, 13:49

Das letzte Gehalt bekomme ich am 30.12.2015 ausbezahlt. Die Abfindung soll dann am 07.01.2016 kommen (Mit 5.tel-Regelung)
 

0

Was möchtest Du wissen?