Abfindung, was bleibt übrig?

1 Antwort

Er hätte die fpünf Jahres Regelung beantragen können, dann hätte der AG schon anders abgerechnet.

Hat der ohm wirklich die 120.000,- brutto für netto ausgezahlt? Der hätte Lohnsteuerabziehen müssen. Also ihm werden ca. 66.000 plus x bleiben.

kommt drauf an, was er sonst verdient.

abfindung? ich kann meinen beruf nicht mehr ausüben

ich bin im Januar 2014 am Sprunggelenk operiert worden und kann meinen beruf als Paketzusteller nicht mehr ausüben ärztliches Attest liegt vor mein Arbeitgeber will mir nicht kündigen zwecks Abfindung habe ich trotzdem Anspruch auf eine Abfindung?

...zur Frage

Arbeitsvertrag Hotel, wichtige Punkte und Rechte?

Hallo. ..

Ich bin seit 6 Monaten in einem 4 Sterne hotel in Sachsen als Reinigungskraft angestellt.Ich bin gelernte Fachkraft im Gastgewerbe mit Schwerpunkt auf Houskeeping,bin durch Lehrgänge deutsche anerkannte Weinberaterin und Bartender(Barkeeperin)

Allerdings bin ich ich mir in manchen Punkten unschlüssig ob das alles so wirklich rechtens ist und wie ich mich verhalten soll...

Ich bin eigentlich keine reine Reinigungskraft.Mein Chef gab mir im Dezember sozusagen eine Beförderung zur Hausdame was ich auch schon vorher in einem 5 Sterne Haus lange Zeit war also bringe ich die Qualifikation mit.. Nur durch Personalmangel bin ich mir auch nicht zu fein selber die zimmer zu reinigen hinzu kommt das reinigen des kompletten Hotels (Familienbetriebenes Haus / 35 Zimmer ) Wäsche wie Tischdecken Hand und Badetücher werden von uns im Haus selber gewaschen getrocknet gebügelt...

Bald wird auch ein großer Wellnessbereich eröffnet mit Salzgrotte wofür wir (z.zt.gibt es nur mich und ein zimmermädchen) dann auch zuständig sind diese Räumlichkeit sauber und gepflegt zu halten.

Nun meine Fragen

1. Ich habe bis jetzt noch keinen arbeitsvertrag unterschrieben da er meiner Meinung nach lückenhaft ist.

Was muss alles drin stehen ?

Ich habe Stundenlohn 9€ aber z.b. steht keine regelarbeitszeit fest.

2. Macht es mehr Sinn auf festgehalt zu pochen da in Wintermonaten nicht viel los ist im Hotel kam ich letzten Monat auf Grade mal rund 500€ .

3. Ich bin vollzeit unbefristet angestellt.

Als ich 2 wochen krank war gab es 185 € bar vom Chef als Krankengeld da es das lohnbüro ,,vergessen" hatte auf meinem lohnschein zu berechnen.ist das so rechtens?

4. Welche Rechte z.b. Urlaubstage oder Zuschläge habe ich ?

Ich finde auch 9€ stundenlohn für das was wir leisten zu zweit oder auch alleine sehr wenig im Gegensatz zu dem was die küchenleute und Servicekräfte verdienen.

Wo wir auch immer wieder mitarbeiten und helfen wenn es da brenzlig wird ist mehr schon mit eingeplant in unserer Arbeit wir jedoch auf deren Hilfe wenn sie zeit haben lange warten dürfen.

Ich hoffe das jemand Ahnung von der Branche hat oder über rechte und Vertäge Bescheid weiß und mir helfen kann ich bin über jeden Tipp oder Ratschlag dankbar...

...zur Frage

Sind Abfindungen zu Versteuern?

Wenn man aus seinem Job entlassen wird und der ehemalige Arbeitgeber dafür eine Abfindung anbietet, muss die dann noch versteuert werden? Weil dann würde man ja letztlich viel weniger bekommen und das eigentlich attraktive Angebot dadurch unattraktiv werden...

...zur Frage

Schadensersatz von Arbeitgeber, der im Arbeitszeugnis Unterschlagung verschweigt?

Ein Bekannter hat einen Straftägter eingestellt und sofort wieder entlassen, nachdem er rückfällig geworden ist und auch ihn bestohlen hat. Denn er hatte schon bei dem vormaligen Arbeitgeber eine Unterschlagung vogenommen. Der hat das aber im Arbeitszeugnis verschwiegen. Kann daher mein Bekannter den Ersatz seines Schadens von dem ehemaligen Arbeitgeber verlangen?

...zur Frage

Abfindung, welches Einkommen ist für die Steuer wichtig?

Hallo,

ich habe von meinem Arbeitgeber eine Abfindung angeboten bekommen. Allerdings weiss ich nicht genau, wieviel davon übrigbleibt nach Abzug von Steuern. Ich habe verschiedene Abfindungsrechner ausprobiert, z. B. unter Werbung durch Support gelöscht. Aber was muss ich da genau bei Einkommen angeben. Muss ich da die Summe meiner dreizehn Monatsgehälter (netto oder brutto???) eintragen?

...zur Frage

Abfindung - Steuer

Wenn ich im Online Steuerrechner mir die Jahressteuer ausrechnen lasse - verstehe ich nicht, dass mit jedem Euro den ich 2013 zusätzlich zur Abfindung verdiene überproportional noch mehr Steuern bezahle. Es wäre also besser neben der Abfindung in diesem Jahr nichts mehr zu verdienen um mit der fünftel Regel einigermaßen glimpflich davon zu kommen. Ich werde aber noch 6 Monate Gehalt bekommen von dem dann über das Jahr gesehen nichts übrig bleibt. Das Netto ist sogar niedriger mit 6 Monate Gehalt als ohne Zusatzverdienst in 2013 (Im Splittingtarif Steuerklasse 3) - die Beispiel Abfindung beträgt 130T€ oder mehr. Kann das richtig sein - das macht doch keinen Sinn dass der Verdienst mehr als aufgezehrt wird Wer kennt sich hier aus - sollte meine Beispielrechnung stimmen, welche Möglichkeiten gibt es die steuerliche Situation zu verbessern ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?