Abfindung versteuern/Fünftelregelung?

2 Antworten

Du rechnest gar nichts, du trägst einfach nur ein, und zwar für 2019 ;)

Und zwar auf der Anlage N, dafür gibt es extra Zeilen 17 bis 20

Das Rechnen macht das Programm.

Oh, das ist ja klasse;) Habs bei 19 Danke für den Tipp!

0

Erhoffe Dir bei der Anwendung der 1/5 Regelung auf Deine Abfindungszahlung in Höhe von 2500 € keinen größeren Einfluß auf Deine jährliche Einkommensteuerschuld. Ich würde auf die Anwendung eventuell sogar verzichten, denn sicher wirst Du in den kommenden Jahren bei Deinem neuen Arbeitgeber deutliche Lohnsteigerungen erfahren und der Vorteil der 1/5 Regelung wäre wenig sinnvoll.

Was möchtest Du wissen?