Abfindung mit der Fünftelregelung ?! was bleibt ?

1 Antwort

..die kirchensteuer mit 8% müsste dann wohl ebenfalls miteingerechnet werden oder habe ich 2010 dann überhaupt Abzüge,wenn ich 2010 beginne zu studieren(ohne bafög?)und somit keine großen einnahmen hätte(ausser 400euro job bzw.ferienjob als student..)

vielen dank für euren rat/hilfe !..

Antrag auf Auszahlung von Krankenhaustagegeld...

Ich habe bei der Gothaer Versicherung schon seit vielen Jahren eine Krankenhaus -tagegeldversicherung. Im Jahr 2009 habe ich mit schriftlicher Einweisung meines Arztes, zur stationäreren Aufnahme für damals 5 Wochen in die Klinik begeben. Nun wurde ich im Mai 2010 nochmals für 9 Wochen stationär in die Klinik eingewiesen. Wie schon in 2009, macht auch diesmal die Versicherung im Bezug auf die Auszahlung des Kranken -haustagegeldes emorme Schwierigkeiten. 2009 zahlte die Versichrung nach langem hin und her dann doch. Nur diesmal wird die Auszahlung, selbst nach einem schriftlich eingereichten Widerspruch, wehement mit der Begründung abgelehnt, man sehe von Seitens der Versicherung keine medizinische Notwendigkeit für diesen stationären Aufenthalt, obwohl die Ursache für die Einweisung durch meinen Arzt, die gleiche wie 2009 war und da hat die Versicherung ja bezahlt. Wenn ich nun erneut Widerspruch einreiche, soll ich den Einweisenden Arzt mit einbeziehen, denn für mich spricht die Versicherung mit der Aussage, sie sähe keine medizinische Notwendigkeit für diesen stationären Aufenthalt, meinem arzt eindeutig seine fachliche Kompetenz ab. Soll ich nun die Versicherung mit Androhung zu meinem Anwalt zu gehen, unter Druck setzen, oder was soll ich tun. Bin für jeden gut gemeinten Rat offen.

...zur Frage

Steuererklärung: Nachzahlung laut Wiso, Was passiert wenn man die Steuererklärung nicht abgibt?

Hallo

Folgende Situation: ich habe mir gestern auf Wiso angeschaut was für 2010 bei der Abgabe der Steuererklärung herauskommen würde. Ich sah, dass ich eine Nachzahlung von ca. 200€ leisten muss.

So sieht mein Fall aus: - Abfindung vom letzten Arbeitgeber (Wie läuft das mit der Fünftelregelung?) - Kurzarbeit im März - Weg zur Arbeit: 50km pro Tag

Bin ich verpflichtet unter diesen Rahmenbedingungen die Steuererklärung abzugeben? (Die vorigen Jahre gab ich sie immer ab, da bekam ich immer Geld wegen dem Weg zur Arbeit...) Was passiert wenn ich die Steuererklärung nicht abgebe? Kriegt man da erst einmal eine "Erinnerung" vom Finanzamt oder gleich eine Strafe und wie hoch?

Vielen Dank!

...zur Frage

Vorauszahlungsbescheid durch Abfindung?!

Hallo!

Habe meinen Steuerbescheid für das Jahr 2009. Wie zu erwarten erhielt ich eine hohe Nachzahlungs-Aufforderung, weil ich im Januar eine Abfindung von meiner ehemaligen Firma bekommen habe, die versteuert werden musste.

Nun habe ich aufgrund dessen jedoch Vorauszahlungsbescheide für das Jahr 2011 bekommen! Kann ich diese irgendwie umgehen? Ich habe sonst seit 2003 immer Geld zurück bekommen vom Finanzamt. Nur durch diese einmalige Abfindungs-Auszahlung in 2009 kam es erstmals zur Steuer-Nachzahlung.

Wie kann ich nun vorgehen? Besteht die Möglichkeit, dass der Vorauszahlungsbescheid nicht zum Tragen kommt? Ich sehe ehrlich gesagt keinen Sinn, dem Finanzamt Geld im Voraus zu bezahlen, wenn ich in 2011 doch wahrscheinlich sowieso wieder was raus bekomme?! Mit so nem Vorauszahlungsbescheid habe ich ehrlich gesagt überhaupt nicht gerechnet und es ist nicht gerade wenig Geld, was ich da alle 3 Monate bezahlen soll. Bekomme ich das Geld dann wenigstens mit der nächsten Steuererklärung wieder zurück gezahlt?

Hilfe :(

LG Andrea H.

...zur Frage

Muß eine Ausgleichszahlung voll versteuert werden?

Mein 70-jähriger Vater hat zum 31/12/2008 seine Handelsvertretertätigkeit (selbständig) beendet. Er hat sich mit der vertretenen Firma auf eine Ausgleichszahlung geeinigt. Diese soll in 3 Raten erfolgen.

Brächte es steuerlich einen Vorteil, wenn die 3.Rate erst im Jahr 2010 an ihn gezahlt würde?

Es gibt 2 Möglichkeiten bez. der Einkommensituation in 2009:

  1. Einkommen besteht lediglich aus der Rente; wären also (Rente meiner Eltern zusammen) ca. 18.000 im Jahr

    1. Evtl. noch zusätzliches Einkommen durch eine andere Vertretung von ca. 10.000€, wären dann mit der Rente gesamt ca. 28.000€

Mir gehts primär darum, dass mir von einem Bekannten gesagt wurde, die 3 Raten müßten/sollten alle ins Jahr 2009 fallen, da es so etwas wie eine nur einmalig anrechenbare steuerliche Vergünstigung für die Ausgleichszahlung gibt. Diese würde für die Rate in 2010 nicht greifen.

Allerdings habe ich bei meiner Suche im net nichts bez. so einer einmaligen Vergünstigung gefunden. Kann das so stimmen?

...zur Frage

Nichtabnahmegebühr für ein forwarddahrlehen.Hilfe.

Hallo,wir haben 2010 ein Forwarddahrlehen abgeschlossen über 174000 euro.Im November 2011 haben wir das Haus verkauft haben bei der selben Bank angefragt ob ein Objektwechsel möglich wäre was verneint wurde,haben dann so wie es die Bank wollte ein Neuantrag gestellt für unser neubauvorhaben und in diesen Schreiben mitgeteilt das wir das Forward stonieren und sie úns bitte mitteilen sollen wie hoch die Gebühr ist die sie haben möchten. Bis zum 25 1 2013 kam keine Antwort.Ich habe bei der Bank nachgefragt warum das Baukonto noch besteht obwohl wir ja schon 2011 schriftlich mitgeteilt haben das wir das forward nicht mehr benötigen. Man hat mir mitgeteilt das eine Rückrechnung nicht möglich wäre bis november 2011 und sie hätten kein Schreiben bekommen obwohl unsere Finanzberaterin es eingereicht hat und wir ja darauf eine Ablehnung bekommen haben. Nun möchte die bank von uns 17600euru Schadenersatz. 174000 kredit,sollzinssatz4.48,effektiv4,57 auszahlung mai 2013. Das kann doch nicht rechtens sein oder ich bin doch meiner Pflicht nachgekommen und habe es der Bank mitgeteilt. Sollte ich vielleicht schon ein Kredit aufnehmen nicht das wenn ich dagegen angehe das noch in die schufa kommt und ich mein neu gebautes Haus verlassen muss. Bin dankbar über jeden Rat bin echt total verzweifelt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?