Abfindung - Lohnsteurbecheid

1 Antwort

Hallo, vielleicht kann ich schon einmal helfen. EnnoB. hält noch seinen sonntäglichen " Schönheitsschlaf " den er sicher gar nicht nötig hat. ;-)
Der Abfindungsbetrag kommt in das Formular N der Einkommenssteuererklärung in die Zeile 17 (Entschädigungen/Arbeitslohn für mehrere Jahre) . Man sollte der Steuererklärung die Kündigung bzw. den Abfindungsvertrag als Kopie beilegen. Ich hoffe ich konnte helfen ! K.

Danke für die Antwort!!! Noch ne Frage dazu. Kan mir dadurch ein Steuerlicher nachteil entstehen???

0
@ublue

Hallo ublue, sorry bin selbst zwischendurch mit meiner Erklärung beschäftigt.

Zur Frage: Das FA prüft ob die sog. " Fünftelregelung " angewandt werden kann. Hierbei wird die Abfindung so versteuert, als wenn es auf fünf Jahre verteilt gezahlt werden würde. Die Fünftelregelung ist dann von Vorteil, wenn man einen geringen Steuersatz hat. Dies berechnet das FA . K.

0

Was möchtest Du wissen?