Ab welcher Laufzeit ist der Rückkaufswert höher als meine Einzahlung bei der Lebensversicherung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein kann man nicht sagen. Das hängt von vielen Dingen an:

  • Kostenstruktur Deines Versicherers
  • Geschlecht der versicherten Person
  • Art und Höhe der Zusatzversicherungen
  • Höhe der Überschussbeteiligung, auch zukünftige
  • Höhe der Bewertungsreserven

Das ist alles, was mir spontan einfällt. Lass Dir das von Deiner Versicherung doch mal ausrechnen. Alles andere wäre "Rate mal mit Rosental"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Niklaus 19.10.2013, 11:37

Das war spitzzzzzzzzeeeee!

0

Normalerweise bekommt man eine Übersicht über den Rückkaufwert in allen Versicherungsjahren. Damit kann man das selbst ausrechnen. Ansonsten würde ich mir das von der Versicherung ausrechnen lassen. Man muss dabei aber auch bedenken, dass man das Geld, was man noch jahrelang einzahlt, gewinnbringend anlegen könnte. Insofern kann es sich auch lohnen, vor Erreichen der schwarzen Zahlen zu kündigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man nicht pauschal sagen, da die Tarife und Gesellschaften sehr unterschiedlich sind. Außerdem ist es abhängig davon, ob es eine klassische oder fondsgebundene Variante ist. Bei der fondsgebundenen Variante lässt es sich gar nicht sagen. Bei der klassischen Variante sollte das Vertragsguthaben aber nach rund 10 Jahren die eingezahlten Beiträge übersteigen. Wobei nur die Beiträge gemeint sind, die auch tatsächlich für die Sparleistung sind und nicht für Zusatzbausteine (BB, BU, etc.).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?