Ab welcher Einkommengrenze muss ich mich als Student selber krankenversichern?

0 Antworten

Kann man nach dem Studium noch über private Krankenversicherung der Eltern versichert bleiben?

Guten Morgen. Ich sitz hier gerade mit einem Freund, der mir folgende Frage diktiert: Er ist 26, wird im September 27 und ist voraussichtlich Ende Oktober mit seinem Studium fertig. Bislang ist er noch über die private Krankenversicherung der Eltern versichert, aber das wird sich wie er sagt mit seinem 27 Geburtstag ändern. Muss er sich danach selbst krankenversichern, oder kann man für den noch verlbleibenden Monat zwischen 27. Geburtsag und Ende des Studiums noch über die Eltern versichert bleiben? Danke

...zur Frage

Kleingewerbe Student Kindergeld?

Hallo,

ich bin Student und möchte nun ein Kleingewerbe anmelden. Wieviel darf ich im Jahr verdienen, damit meine Eltern weiterhin das Kindergeld erhalten? Und wann muss ich mich selber versichern, bin nämlich noch über die Familie versichert.

...zur Frage

Bei welcher Krankenversicherung wird ein Kind von unverheirateten Eltern versichert, wenn er Angestellter mit PKV und sie Beamtin mit PKV ist?

Ich lebe unverheiratet mit meiner Partnerin zusammen und wir bekommen ein Baby. Sie ist Beamte mit PKV, ich Angestellter mit PKV. Frage ist nun: - wie sollten wir unser Baby krankenversichern? - was ändert sich, wenn wir später heiraten?

...zur Frage

Kann man ein Arbeitsverhältnis eingehen bevor man sein Studienzeugnis in der Tasche hat?

Ich bin bis Ende September noch als Student eingeschrieben und habe die Aussicht ab August einen Job zu bekommen.

Hat es Folgen, wenn ich

  1. bis August noch nicht mein Studienzeugnis in der Tasche habe, weil die Bearbeitung durch das Prüfungsamt Zeit in Anspruch nimmt und

  2. bis September noch als Student eingeschrieben bin?

Was mache ich mit meiner Krankenversicherung? Ich bin bis jetzt selber gesetzlich versichert.

...zur Frage

Fachkräftemangel ja oder nein?

Industrie, Wirtschaft und phasenweise auch Politik jammern teils kräftig über Fachkräftemangel in vielen Bereichen (nicht nur Pflege oder IT). Auf der anderen Seite sieht das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung derzeit keine eklatante Lücke, sondern spricht lediglich von Engpässen in einigen wenigen Branchen.

Was stimmt denn nun?

Die Deutsche Bahn z.B. in der Tat viele Stellen zu besetzen. Auch im öffentlichen Dienst gibt es etliche Stellenausschreibungen. Allerdings sind die Gehalts-Konditionen angebotener Stellen bei genauerer Analyse oft auch tendenziell eher schlecht bzw. unterdurchschnittlich. Bei gleichzeitig hohen Anforderungen. Es ergibt sich der Eindruck als suche man in vielen Bereichen nur preiswerte Fachkräfte. Knapp 10 % der Absolventen von ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen landen nach Recherchen der IG Metall meist mangels Alternativen in der schlechter zahlenden Zeitarbeit.

Was ist also Fakt? Fachkräftemangel ja oder nein? Und wenn ja, teilweise hausgemacht?

...zur Frage

Kleingewerbe als Student

Hallo zusammen, Vielleicht kann mir jemand helfen!? Das wäre prima.

Ich möchte als Student ein Kleingewerbe noch im Dezember 2014 anmelden. Daher werde ich bis 31.5.15 eine Steuererklärung abgeben müssen. In dieser muss ich eine Einnahmenüberschussrechnung anlegen.

Meine Frage ist nun:

Zählen die Zahlungen, die ich von meinen Eltern erhalte ( ca. 600€ im Monat) als Einnahmen meines Gewerbes mit oder werden diese nicht als Einnahmen berücksichtigt???

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?