Ab welchen Zeitpunkt muss Grunderwerbsteuer gezahlt werden?

1 Antwort

Da der Vertrag nicht zustande kam, ist auch keine Grudnerwerbsteuer entstanden.

Das Problem, der Notar hat den Vertrag an das Finanzamt gemeldet, aber vermutlich hat keiner dem Notar, bzw. dem Finanzamt mitgeteilt, das der Vertrag nicht zur Durchführung gelangte. Also haben die den Bescheid auch nicht aufgehoben.

Also ganz einfach einen Brief schreiben und mitteilen, das der Vertrag nicht zur Durchführung gelangt ist.

Finanzbeamte mögen einiges sein, aber garantiert keine Hellseher, wenn man denen solche Veränderunge nicht mitteilt, können sie es auch nicht wissen.

Was möchtest Du wissen?