Ab welchem Zeitrahmen macht ein Bausparvertrag Sinn?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die erste Frage wäre: Was will ich mit einem Bausparvertrag erreichen, Bauen oder nur sparen.

Wenn Sie zum Bauen oder Erwerb einer Immobilie so einen abschließen, müssen Sie mindestens 40% vorher ansparen, damit Sie den Rest als "verbilligten" Kredit erhalten. Bei einer Bausumme von 250000€ also 100000€, dann müssen Sie den erhaltenen Restbetrag mit 1500€ mtl. bedienen.

Schneller geht es mit einem Genossenschaftsbausparvertrag. Hier müssen Sie nur ca.10% ansparen.

Wa meinst Du mit den 5 Jahren? 5 Jahre st etwa die Zeit in der so ein Vertrag in der Regel angespart wird, bis er auszahlungsreif ist. (1o.ooo Euro vertrag, Regelbeitrag monatlich 50,-, also 600,- pro Jahr, nach 5 Jahren und 2-3 monaten sind mit Zinsen die 40 % erreicht, die den Vertrag auszahlungsreif machen (es gibt auch andere Tarife, aber auch die Unterschieden sich nciht entscheidend). Dnach bekommst Du dein angespartes Geld und die Differenz bis zu Vertragssumme als Bauspardarlehn, an dem Du dann so ca. 9-10 Jahre tilgst.

Was möchtest Du wissen?