Ab welchem Zeitpunkt erstellt man eine Kundennummer?

2 Antworten

Eine Kundennummer braucht du nur, wenn du z.B. tausende Kunden hast.

Sonst kannst du deine Kunden doch über den Namen und Adresse zuordnen.

Ich kenne viele Handwerksbetriebe, die ohne Kundennummern auskommen.

Macht schon Sinn, bei Angebotserstellung eine Kundennummer zu vergeben. Spricht doch nichts dagegen. Stell dir mal vor, der Interessent nimmt in sechs Monaten dein Angebot wahr. Würdest du es dann wieder finden?

Was möchtest Du wissen?