Ab welchem Wert ist ein Schufa-Scoring gut?

3 Antworten

@littleArrow & MetroMan (jaaaa, späte Antwort!) Wenn jemand bereits eine eidesstattliche Versicherung abgegeben hat, dann wird das als solcher Eintrag auch bei der Schufa gespeichert und für die abfragende Firma/Bank ist auch eher das interessant, als der Scorewert.

Für die Schufa möchte ich hier auf keinen Fall Partei ergreifen, aber die letztendliche Entscheidung, ob ein Score gut oder schlecht ist, trifft doch die Firma/Bank anhand interner Vorgaben.

Zur Info: Nach neuer Gesetzeslage kann mittlerweile jeder Bundesbürger, einmal pro Jahr (KOSTENLOS, ja, das hat vorher wirklich was gekostet um an Deine Informationen zu kommen!?)eine schriftliche Auskunft von der Schufa verlangen. Am besten navigiert ihr Euch bei www.schufa.de durch.

Viele GRüße

Elypso

Ich habe mir die zugehörige Schufaseite http://www.schufa.de/score/ angesehen. Danach kann ich Deine interessanten Fragen nicht beantworten, weil ich finde, dass die Schufa um eine konkrete Bewertungsaussage "herumeiert".

Wenn jemand eine eidesstattliche Versicherung abgegeben hat, erwarte ich keinen Schufa-Score von 40. Aber wenn jemand immer pünktlich auch größere Kredite bediente, dann sollte 97 % doch ganz gut sein. Nur diese Aussage macht Schufa nicht.

An 80 ist der Wert "gut", darüber noch besser, die Bank kann intern den Wert sehen

Kann man etwas tun, um aktiv seinen Schufa-Score-Wert zu verbessern?

Welche Verhaltensweisen tragen dazu bei, dass man seinen Schufa-Score-Wert verbessert?

...zur Frage

Kein Kredit wegen schlechten Schufa Scoring Wertes

Hallo, ich verdine monatlich über 4300€ Netto. Im jahr 2008 war ich arbeitslos und wurde mir meine Immo- Finnzierung gekündigt, weil ich paar monate nicht zahlen konnte. Ab 01.04 2009 arbeite ich und bezahle monatlich 1600€ zurück an Bank, damit keine zwangsversteigerung geleitet wird. Diese frist haben sie bis ende des jahres verlängert. Dazwischen habe ich auch alle offene Forderungen zurück bezahlt. Alles was ich bisher versucht habe, für die weiter finanzierung , habe ich absage bekommen, weil diese Kündigung im Schufa eingetragen ist. Wer kann mir sagen, wie ich mit meinem Gehalt, trotz einen Schufa eintrag meine Immobile weiter finanzieren lassen kann. Danke

...zur Frage

Schufaauskunft: keine Einträge - wieso?

Hallo, ich habe heute meine Schufa Auskunft erhalten und habe keinerlei Einträge (was ja eigentlich gut ist). Ich dachte aber, das in der Schufa-Auskunft aber beispielweise gespeichert wird, wenn ein Unternehmen, meine Bank z.b eine Abfrage macht oder wenn ich mit einem Unternehmen einen Vertrag eingehe, hier auch als Beispiel mein Bankkonto.

Habe ich da was falsch verstanden oder werden diese Einträge nur einen bestimmten Zeitraum lang gespeichert?

...zur Frage

Niedriges Schufa-Scoring... warum?

In den letzten Tagen wurde häufig bei mir die Schufa angefragt, da ich mich für mehrere Wohnungen beworben habe, einen Bildungskredit abgeschlossen habe und zudem bei 2 Mietkautionsbürgschaftsgesellschaften einen Anfrage gestellt habe (dort war eine Bonitätsprüfung inklusive).

In der Zeit davor nutzte ich auf vernünftige Art und Weise schon längerfristig bei Anschaffungen außer Reihe meine Kreditkarte - zahle meine Raten aber immer pünkltich zurück.

Nun wollte ich einen Umzugstransporter zu studentisch-verträglichen Tarifen buchen und dieses sei ohne Vorkasse (sonst kam bei denen immer eine Rechnung!) nicht mögliche. Bei telefonischer Nachfrage wurde mir gesagt ich hätte einen zu niedrigen Scorewert von L bzw. sogar M...

Das kann ich so gar nicht nachvollziehen und nun habe ich Angst, dass ich meine Kreditkarte verliere und keinen Telefonanschluss für meine neue Wohnung bekomme :(

Bitte um Informationen und Tipps, wie ich den Wert wieder heben kann?!

Danke, Ninilein

...zur Frage

Scoring und Wahrscheinlichkeitswerte in der Schufa-Selbstauskunft

Hallo! Ich habe heute meine Schufa-Selbstauskunft erhalten. Auf einem Blatt steht, welche Telefonverträge ich abgeschlossen habe, und darunter dass ich einen Score von 96,8 habe. Auf einer anderen Anlage (Wahrscheinlichkeitswerte) steht, dass in den letzten 12 Monaten keine Scorewerte für mich übermittelt wurden.

Ich verstehe diese Aussage überhaupt nicht. Ich hab das Gefühl, ich brauch ne Anleitung zu dem Ding.

  1. Ist eine Score von 96,8 schlecht?
  2. Und welche Einträge sind von Relevanz, wenn ich meine Schufa-Auskunft einem neuen Vermieter vorlegen möchte?

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?