ab welchem Einkommen ist man eigentlich Besserverdiener? Einkommensgrenze?

2 Antworten

Wenn wir mal davon ausgehen, das der normale höchststeuersatz von 42 % schon ab 52.152 gilt, muss man anscheinend schon dieses zu versteuernde Einkommen als "besserverdiener" (Single) ansehen .

Das wären dann weniger als 5.000 Brutto im Monat.

Nein, dafür gibt es meines Wissens keine pauschale Definition in Deutschland. gelegentlich spricht man schon bei einem Einkommen von etwa 25.000 von Besserverdienern dann wieder aber auch bei Einkommen um die 100.000. "Besserverdiener" ist also ein sehr subjektiver Begriff, der stark von dem Kontext abhängt, in dem er verwendet wird. So wird dieser Begriff auch häufig in der Politik in unterschiedlicher Höhe verwendet, je nachdem welches politische Ziel verfolgt werden soll.

Was möchtest Du wissen?