Ab welchem Betrag vom Bruttolohn muss man Steuern zahlen?

1 Antwort

Da die Frage wohl auf einen Lohn zielt und nicht auf das Einkommen allgemein:

Bei steuerklasse I

fällt bei 900 Euro Brutto zum ersten mal Lohnsteuer an: 0,25 Euro.

in anderen Steuerklassen natürlich auch bei anderen Beträgen.

Bei II und III später, bei V und VI früher

bei IV beim gleichen Betrag

Ich arbeite als Werkstudent, bekomme dort auch Nachtzuschläge, sind die steuerpflichtig?

Ich arbeite als Werkstudent in der Gastro und bekomme den Mindestlohn plus Nachtzuschläge von 25 % ab 20.00 Uhr. Die Nachtzuschläge sind meines Wissens nach steuerbefreit. Heißt das aber auch, dass sie nicht einfach auf den Bruttolohn aufgeschlagen werden dürfen? Mein Arbeitgeber macht Folgendes: In der Gehaltsabrechnung listet er Bruttolohn und die Nachtzuschläge gesondert aus, zieht davon den AN Anteil der Rentenversicherung ab und zieht dann noch einen Betrag ab, der gewährleisten soll, dass am Ende nicht mehr als 9 € netto als Lohn ausgezahlt wird. D.h. er rechnet 8,50 € x Stundenanzahl + Nachtzuschlag - RV-Beitrag AN - "sonst.Abzüge"= 9 €. Damit rechnet er doch aber den Nachtzuschlag als zu versteuerndes Einkommen mit ein, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?