Ab welchem Betrag lohnt sich ein Tagesgeldkonto?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist tatsächlich so, dass ein Tagesgeldkonto schon Sinn macht, wenn du nur ein paar Euro auf der hohen Kannte hast und auf diese für etwa 3 Tage verzichten kannst. Denn genau so lange dauert ungefähr eine Überweisung vom Tagesgeldkonto auf dein Girokonto. Das Tagesgeldkonto kostet nichts und bietet dir in den meisten Fällen mehr Zinsen als jedes andere Anlagekonto bei den meisten Banken so um die 3%. Tagesgeld lohnt sich also fast immer!

Ich muss sagen, dass sich selbst für mich so ein Konto lohnt. Ich habe selben Geld übrig, aber wenn, bekomme ich immerhin 3,5%, auch auf kleine Beträge. Ist doch besser als nix, finde ich!

Da gebe ich MeisterMerlin Recht: Eine geringe Verzinsung ist besser als keine. Über die Monate hinweg kannst du ja schon ungefähr abschätzen wie viel Geld du zum Begleichen alltäglicher Dinge benötigst, den Rest am Besten ins Tagesgeldkonto einstellen!

ab dem ersten euro ist ein tagesgeldkonto den anderen konten überlegen. dabei ist es nicht zwingend notwendig große summen darauf zu haben.

Was möchtest Du wissen?