Ab welchem Betrag lohnt sich ein Tagesgeldkonto?

3 Antworten

Ich muss sagen, dass sich selbst für mich so ein Konto lohnt. Ich habe selben Geld übrig, aber wenn, bekomme ich immerhin 3,5%, auch auf kleine Beträge. Ist doch besser als nix, finde ich!

Nimm deine Summe an Geld und rechne mit ein paar Prozent Zinsen. Dann teile es durch 12 und denke dir: "Cool, dann hätte ich also so viel Euro pro Monat mehr. Damit könnte ich zumindest solche alltäglichen Sachen kaufen:... " Dann kannst du entscheiden, ob du anlegen sollst. Bedenke außerdem den Steuervorteil. Ich lernte in der Schule den Satz: "801 Euro im Jahr steuerfrei kassieren möglich."

Gruß Erich Werbung durch Support gelöscht

Es ist tatsächlich so, dass ein Tagesgeldkonto schon Sinn macht, wenn du nur ein paar Euro auf der hohen Kannte hast und auf diese für etwa 3 Tage verzichten kannst. Denn genau so lange dauert ungefähr eine Überweisung vom Tagesgeldkonto auf dein Girokonto. Das Tagesgeldkonto kostet nichts und bietet dir in den meisten Fällen mehr Zinsen als jedes andere Anlagekonto bei den meisten Banken so um die 3%. Tagesgeld lohnt sich also fast immer!

Lohnt sich das Tagesgeldkonto bei der Sparkasse?

Mir wurde von der Sparkasse vorgeschlagen ein Tagesgeldkonto zu eröffnen um mehr Zinsen auf mein Kapital welches ich sparen möchte zu bekommen. Lohnt sich eurer Meinung nach ein Tagesgeldkonto bei der Sparkasse oder gibt es bessere Möglichkeiten sein Geld zu sparen?

...zur Frage

Welches Tagesgeldkonto ist zu empfehlen?

Ich möchte einen Teil meines Geldes nun auf ein Tagesgeldkonto transferieren. Welches würdet ihr mir da empfehlen?

...zur Frage

Wenn man 50,00 Euro im Monat über hat zum Sparen - was kann man damit machen ?

Wenn man 50,00 Euro im Monat über hat zum Sparen - was kann man damit machen ? Was würdet Ihr mir Empfehlen. Mehr Geld geht nicht im Monat. Lohnt es sich überhaupt mit diesem Betrag was zu machen ?

...zur Frage

Geld Anlegen als Schüler

Hallo,

ich habe derzeit einen Betrag von circa 1000€ zur Verfügung, die ich gerne zu guten Renditen anlegen würde. Das Sparbuch bringt einem ja nicht all zu viele Zinsen. Was wäre da zu empfehlen? Was die Laufzeit betrifft bin ich da recht flexibel.

...zur Frage

Spezialfrage! Was passiert mit dem Verlussttopf?

Liebe Community,

Nehmen wir an Person A hat bei einem Onlinebroker weniger erfolgreich Wertpapiergeschäfte getätigt und unterhält dort einen Verlusttopf.

Diese Person hat sich keine Verlustbescheinigung ausstellen lassen und ist in das EU-Ausland gezogen und ist in der Folge nicht mehr in Deutschland steuerpflichtig (auch nicht beschränkt). Was passiert mit dem Verlusttopf? Kann dieser weiter geführt werden und wird mit künfitgen Gewinnen verrechnet oder geht dieser verloren?

Ich würde mich über zahlreiche Diskussionsbeiträge freuen.

Viele Grüße

...zur Frage

Ist eine Kombination aus Festgeld und Investmentfonds eine gute Geldanlage?

Ich habe ein Modell für eine Geldanlage gesehen, bei der man einen Teil des Geldes fest anlegt und den anderen Teil des Geldes in einen Investmentfonds steckt. Dabei kommt dann eine relativ sichere Geldanlage mit hohen Zinsen heraus. Ist das so richtig? Und kann man so etwas machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?