Ab welchem Betrag lohnt es sich in einen Aktienfonds einzusteigen?

2 Antworten

Tlw. bieten Fondsdiscounter Sparpläne schon ab 25 EUR/monatlich an. Da bei den Discounter i.d.R. kein Ausgabeaufschlag anfällt, belastet lediglich die Depotführung deine Rendite -diese enfällt ab einem Depotvolumen von 10.000 EUR oder höher. Wie du siehst, reicht wenig Geld zum Anlegen, wichtiger ist eher, dass du das in Aktienfonds investierte Geld auch tatsächlich auf lange Sicht nicht für was anderes brauchst, um Verlustphasen ohne Panik durchstehen zu können.

Naja es kommt immer darauf an wie viel man zur Verfügung hat. Man kann auch ruhig mit 500 Euro einsteigen und dann beispielsweise einen Fondsparplan abschließen, bei dem monatlich ein gewisser Betrag zusätzlich in das Portfolio eingezahlt wird. Achte jedoch auf Fonds, deren Verwaltungsgebühren nicht zu hoch ausfallen.

Was möchtest Du wissen?