Ab welchem Betrag kann ich mit der Bank die Zinsen verhandeln?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da wirst du nicht viel Glück haben. Wenn du denen 5.000 € bringen willst, ist das so wenig, dass du mit deren allgemein gültigen Zinsen abgespeist wirst. Bringst du denen 500.000 € zahlen die dir noch weniger als die allg. Zinsen, weil der Betrag so hoch ist.

Grundsätzlich ab jeden Betrag. Kommt darauf an wie gut du im Verhandeln bist, ob du Meinungsbildner bist oder ob dich die Bank als Neukunden gewinnen möchte. Bei regionalen Banken wie Raiba oder Sparkassen gehts bereits bei 50 T€ los, dass man mehr als Standartkondition bekommt. Bei den großen Privatbanken bist du jedoch mit diesem Betrag leider nur eine kleine Nummer, da müsste es schon eine Null mehr sein.

Es gibt keine Voraussetzungen, ab wann du verhandeln kannst. Du könntest z.B. schon über die Dispotzinsen verhandeln wenn du ein treuer Kunde bist und schon ewig bei der Bank dein Geld einzahlst (ohne dass du viel Geld angelegt hast). Natürlich hast du mehr Verhandlungsmacht wenn du mehr Geld hast, aber fragen kannst du allemal. Da merkst du dann ja auch schon, wie viel verhandelbar ist, und wie viel nicht.

Was möchtest Du wissen?