Ab welchem Betrag ist ein Fondskauf sinnvoll?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Per Sparplan kannst Du ab 25 EUR p.m. anlegen. Es kommt dabei aber nicht darauf an, welchen Betrag man monatlich investiert, sondern welche Fonds man kauft ;-)

Solltest Du eine anfängliche Einmalanlage tätigen wollen, so sollte diese in Portionen aufgeteilt werden, um Kursschwankungen herauszumitteln. Hierfür sind die Mindesteinmalbeträge im Bereich von 500 EUR - je nach Bank.

Für meine Kinder habe ich jeweils einen Fondssparplan, der für 50 EUR im Monat anlegt. Das sind auf z.B. 18 Jahre schon über 10.000 EUR Anlagebetrag, der hoffentlich durch die Wertentwicklung des Fonds mind. inflationsneutral erhalten bleibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2000 bis 3000 Euro sollten es schon sein wenn man Fonds kauft, denn sonst macht es wegen der Mindestkosten keinen richtigen Sinn. Direktbanken bieten hier oft bessere Angebote mit geringen Zusatzkosten so dass sich kleiner Beträge auch schneller lohnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn es ein Sparplan ist, dann geht das ab ca. 25 Euro.

Sonst würde ich einen Fonds kaufen, wenn du das Geld langfristig anlegen kannst und der Fonds keine versteckten Gebühren zum Ausgabeaufschlag hat.

Unter 1.000 Euro sehe ich wenig Sinn hinter so einem Vorhaben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab 25 € pro Monat oder Mindestanlage 2.500 € einmalig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?