Ab welchem Alter darf man eigentlich mit Aktien handeln?

1 Antwort

Genau wie WolfgangB sagt. Konto erst ab 18, wie sonst auch. bze. mit Unterschrift der Eltern. DH

Wenn das Geld verzockt ist, hat es eben ein anderer, bzw. es ist weg.

Unter welchen Voraussetzungen kann man in Frührente gehen?

Hallo, kann mir jemand sagen ab wann man in Frührente gehen kann? MIr ist bekannt, dass es leichte finanzielle Einschnitte gibt, aber ich weiß nicht wie viel genau und ob man in jedem Alter in Frührente gehen könnte oder ob man dafür ein Mindestalter braucht?

...zur Frage

Gibt es eine gute Alternative zu dem Aktienhandel?

Nach dem mehrer Anleger durch die Finanzkrise auf die Nase gefallen sind, frage ich mich ob es Alternativen zu Aktien gibt, oder eher nicht?

...zur Frage

Dachte immer Aktienhandel als Hartz4 Empfänger geht nicht. Nun sehe ich: ist es doch möglich, auch dann, wenn man häufiger kauft und verkauft?

Vielleicht kann mir das jemand an einem Beispiel verdeutlichen. Tun wir einfach mal so als wäre ich "35 Jahre alt" Die Aussagen sind teilweise sehr widersprüchlich. Mein Problem ist einmal der Freibetrag bzw. was passiert, wenn es so gut läuft, dass dieser irgendwann überschritten wird?

Zweites Problem, ich bin mir nicht sicher, wie es aussieht, wenn man häufiger Aktien kauft und wieder verkauft? Ich habe nicht vor immer nur ultra langfristig bezüglich Aktien zu denken. Desweiteren möchte ich nicht mit Aktien handeln um mir monatlich etwas dazu zu verdienen, sondern mein Ziel ist es irgendwann, davon leben zu können. Mag sein, das sich das für euch komisch anhört, aber ich habe meine Gründe und bin auch nicht auf den Kopf gefallen (will hier nicht meine gsamte Lebenssituation ausbreiten). Desweiteren habe ich hier (http://www.hartz4.net/finanzen/aktien/) zu meiner Überraschung folgendes gelesen:

"Gibt man seinen Aktienbesitz nicht an, wird man nur in den seltensten Fällen überführt werden können, da nur bei einem Verdachtsfall bei den Banken recherchiert wird. Weiß die Agentur für Arbeit jedoch über den Aktienbesitz Bescheid und kontrolliert dessen Verlauf, so können daraus Probleme entstehen."

Da wird man ja fast dazu aufgefordert es nicht anzugeben!;) Was sagt ihr dazu? Und keine Sorge ich bin leider immer zu 100% korrekt und eher ein Angsthase was sowas angeht! Deswegen ja auch hier die Frage. Hätte ich einen schlechteren Charakter würde ich hier nicht fragen und hätte schon längst Aktien!

...zur Frage

Aktien handeln--wie die Kosten am einfachsten niedrig halten?

Ich möchte vermehrt Aktien kaufen/verkaufen-worauf gilts zu achten, um die entstehenden Kosten möglichst klein zu halten?

...zur Frage

Ab welcher Summe lohnt sich Aktienhandel?

Hallo, da ich mir gerade etwas Basiswissen zu Finanzen und Anlagen aneigne, wollte ich gerne etwas Grundlegendes wissen: Ab welcher Summe lohnt sich der Einstieg für Aktienhandel?

Ich weiß, dass es bei vielen Aktienfonds eine Mindestsumme von 500,00 Euro gibt. Wäre das zum Lernen eine guter Einstieg oder rausgeworfenes Geld? Wie hoch sind die Gebühren?

Was meint ihr?

...zur Frage

Clearingstelle

Was hat eine Clearingstelle für eine Aufgabe an der Börse? Und kann eine Clearingstelle eine Aktie suspendieren und warum?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?