Ab wann/welchem Gehalt lohnt sich ein Midijob?

3 Antworten

Hallo, ich habe das Angebot für eine Bekannte einen Midijob zu machen. 500 oder 520€. Da ich Steuerklasse 5 habe, überlege ich ob sich das für mich überhaupt lohnt.

Das musst Du wissen. Es werden ca. 64,- Euro Sozialabgaben und 46,- Euro an Lohnsteuer von 520,- Euro abgezogen. Netto also 410,- Euro. DEin Arbeitgeber zahlt ca. 104,- Euro an Arbeitgeberanteilen.

Wieviel Stunden sollte ich ausserdem max. arbeiten für das genannte Gehalt?

Woher sollen wir das wissen, wenn wir die Tätigkeit nicht kennen?

Angenommen, die 520,- Euro wären 40 Std. a 13,- Euro, dann wären es für Dich 10,25 Euro netto die Stunde. Für Deinen Arbeitgeber 40 Stunden a 15,60 Euro kosten.

Da wären auch 38 Stunden für 450,- Euro denkbar. Für Deinen Arbeitgeber gleiche Kosten, für Dich 2 Stunden weniger Arbeit für 11,80 euro netto, das ganze als Minijob.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

In dieser Gehaltsklasse zahlt man auch mit Klasse 5 keine Steuern.

Wie kommen Sie darauf? Ich dachte nur bis 450€?

0

Was möchtest Du wissen?