Ab wann zählt die Probezeit?

1 Antwort

Die Zeit ab Ausbildungsbeginn dürfte als Probezeit zählen, denn ein Praktikum zählt nicht als Betriebszugehörigkeit.

Ab wann muss ich Unterhalt für mein Kind zahlen (nicht ehelich)

Hallo meine Ex-Freundin ist im 7 Monat schwanger. Wir sind nicht verheiratet. Und es war keine geplante Schwangerschaft. Und so wie es aussieht hat sie es darauf angelegt das sie schwanger wird. Nachdem wir uns getrennt hatten, habe ich auch Sachen erfahren das sie die Pille in den Backofen gelegt hat und auch nicht Regelmäßig genommen hat und schon früher zu Ihren Freundinnen gesagt hat, dass Sie sowieso nach der Ausbildung schwanger werden will damit sie nicht mehr arbeiten muss und geld bekommt..... Ich weiß ich hätte selbst drauf achten können indem ich ein Kondom benutze aber nun ist es halt so, wer denkt schon von einem Menschen der einen angeblich liebt dass er solche Sachen macht.. ;/

Nun hat sie mir geschrieben und sagt dass ich schon während der schwangerschaft verpflichtet bin unterhalt zu zahlen... Und verlangt von mir das ich ihr ausbildungsvertrag kopien gebe und meine letzten 3 gehaltsabrechnungen und das ich nur eine frist von einer woche dafür habe und ansonsten Strafen o.ä bekomme..

Hat sie damit Recht ? Könnt ihr mir bitte weiter helfen

...zur Frage

Kleingewerbe und 450 Euro Job (ab wann Steuerpflicht)?

Hallo zusammen,

ich habe einen Gewerbeschein (Kleingewerbe) und bin Student. Meine Rechnungen sind immer ohne Ust.. Nebenher arbeite ich noch auf 450 Euro Basis (pauschalisiert). Ich weiß das es eine Grenze von 17.500 Euro im Monat gibt und das man ab diesem Einkommen Steuern zahlen muss bzw. auch die Ust ausweisen muss auf der Rechnung.

Ich habe jetzt aber auch gelesen das man "nur" 8.652 Euro verdienen darf und ab dem Zeitpunkt liegt die Steuerpflicht vor.

DIE FRAGE: Zählt meine geringfügige Beschäftigung zu den 8652 Euro? Oder wird das getrennt gesehen? Darf ich mit den 450 Euro monatl. + Gewerbeschein im Jahr nicht über die 8652 Euro kommen?

(arbeite trotzdem nicht mehr als 20 Stunden pro Woche, verdiene aber durch den Gewerbeschein ca. 1000 Euro im Monat - jetzt für 6 Monate)

...zur Frage

Zählt eine jährliche Einnahme von nur 800 Euro als Freiberuflichkeit?

Hallo! NAch meinem Studium habe ich mich als Kleinunternehmerin angemeldet, um freiberuflich redaktionelle, kleine Aufträge für einen Verlag machen zu können. Dabei habe ich letztes Jahr insgesamt nur 800 Euro verdient. Zusätzlich war ich 3 Monate in Göttigen und 4 Monate in Köln je ein Praktikum absolviert, die jeweils mit monatlich 400 Euro vergütet wurden. Zusätzlich zu diesen 400 Euro habe ich ALG II bekommen, damit das Geld zum Leben reicht. Schließlich habe ich ab Okober eine feste Arbeitsstelle angenommen. Der Lohnsteuerhilfeverein kann mich nicht beraten, da meine freiberuflichen Einnahmen als "Einnahmen aus selbstständiger Arbeit" gelten, und die hierfür keine Beratungsbefugnis haben... Ich bin etwas ratlos und möchte angesichts so geringer Einnahmen mein weniges Geld auch noch in einen Steuerberater stecken. Was meint ihr? Ist meine "Steuer-Situation" garnicht so kompliziert, wies mir erscheint, sodass ich die Steuererklärung auch selbst machen könnte, oder was würdet ihr tun? Ich hab echt keine Ahnung?

Vielen Dank schonmal!

...zur Frage

Hab ich einen eigenen Hausstand ?

Hallo zusammen ,

ich ziehe demnächst mit meiner Freundin in unsere neue Eigentumswohnung. Bisher wohnen wir zusammen im Dachgeschoss meiner Eltern. 90qm² , eigene Küche , eigenes Bad , Wohnzimmer , usw.... Allerdings haben wir den selben Hauseingang wie meine Eltern , nur gehen wir eben gleich die Treppe hoch.. Um zu unserer Waschmaschine im Keller zukommen , müssen wir durch die Wohnung meiner Eltern durchlaufen !

Wir haben keinen Mietvertrag, ganze Nebenkosten werden von meinen Eltern abgerechnet.

Meine Freundin und ich überweisen jeden Monat 150 Eur an meine Eltern für Nebenkosten , aber wie gesagt ohne Vertrag ....

Zählt das jetzt als eigener Hausstand ?

Geht drum , da ich für den anstehenden Umzug nur Sonderurlaub bekomme wenn ich bereits jetzt in einem eigenen Hausstand wohne !

Ab wann wohnt man im eigenen Hausstand und wann einfach im Elternhaus ohne eigenen Hausstand ?

danke vorab

...zur Frage

Gewerbe neu angemeldet / wann muss ich meine Steuererklärung abgeben?

Guten Tag zusammen,

ich hätte folgende Frage. Ich habe zum 01.01.2018 ein Gewerbe (Nebentätigkeit + Kleinunternehmerregelung) angemeldet. Somit bin ich ja ab sofort verpflichtet eine Steuererklärung bis 31.05. des Folgejahres abzugeben.

Im Jahr 2017 war ich ja noch komplett Privat (ohne Gewerbe). Muss ich die SE für 2017 dann trotzdem bis 31.05.2018 abgeben, da ich Seit dem 01.01.2018 Gewerbetreibender bin? Oder zählt das noch nicht, da die Steuererklärung ja das Jahr 2017 betrifft und ich dort ausschließlich Privatperson war.

Ich frage deshalb, da es mir dieses Jahr aus verschiedenen Gründen definitiv nicht möglich ist die SE bis zum 31.05. abzugeben. Hätte ich aber nun schon die Pflicht dazu, müsste ich ja rechtzeitig auf das Finanzamt zugehen und eine Fristverlängerung beantragen...

Hoffe man versteht, was ich meine :)

Danke für die Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?