Ab wann Rentenversicherungszahlungspflicht als freiberuflicher Student?

1 Antwort

als selbständige kannst Du dich freiwillig rentenversichern. wenn Du nciht willst, musst Du nicht.

Wenn überhaupt wäre jede Grenze immer nur auf den Verdienst bezgen, also nciht Umsat, nciht Rohgewinn, sondern Gewinn, also Einnahmen, abzüglich Betriebsausgaben.

Als Studentin wärst Du mit einem Studentenjob Rentenversicherungspflichtig (nicht Krankenversicherung, nicht Arbietslosenversicherung, nur Rentenversicherung), wenn Du über 400,- Euro verdienst.

Wie versteuert man den Verdienst bei Clickworker?

Sehr geehrte Community,

seit Dezember betreibe ich clickworking und würde demnächst einen geringen Betrag verdienen (monatlich unter der Freibetragsgrenze). Die Seite verweist darauf, dass man steuerliche Angelegenheiten selbst erledigen muss. Da ich noch Schülerin und im Oktober Studentin bin, habe ich kein weiteres Einkommen und damit auch keine Steuer-ID.

Wie versteuere ich meinen Verdienst, bzw. mit welchem Formular gebe ich meinen Verdienst an? Benötige ich die Steuer-ID und wie bekomme ich diese?

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Rentenversicherung Werkstudent: Brief von RV

Hallo,

ich habe einen Brief von der deutschen Rentenversicherung erhalten. Darin stellt man mir die Frage für zwei Zeiträume ob ich: 1) mehrZeit für Ausbildung (=Studium) als für Arbeit aufgewendet habe 2) und wenn ja wieviel Stunden...

Die genannten Zeiträume waren Semesterferien und ich habe 50h/Woche gearbeitet und über 3000Euro/Monat verdient.

Bekomme ich jetzt Probleme? Es hieß immer in den Ferien kann ich arbeiten so viel ich will.

Welche Antwort ist sinnvoll?

Danke Grüße

...zur Frage

Student erst 400-Euro Minijob nun freiberuflich

Hallo,

ich bin Student und habe zwei Jahre als Minijobber in einem Fitnessstudio gearbeitet, nun gebe ich auch Kurse, diese muss ich als Freiberufler abrechnen. Was benötige ich dafür? Wie viel darf ich verdienen und was muss ich beachten bzgl. der Krankenversicherung, Rentenversicherung etc. Ich blicke da leider nicht mehr durch.

viele Grüße, Jon

...zur Frage

Nebenjob als Freiberufler?

Hallo,

ich habe eine 140 Stunden Stelle als Krankenpflegerin in einer Zeitarbeitsfirma. (2400€ brutto/mtl). Meine Überlegung ist jetzt für 3 Monate (Sep-Nov) freiberuflich einen Nebenjob in der Pflege zu machen. Das wären 3 Tage pro Monat und ca 450 - 500€ monatlich zusätzlich. Aber wie läuft das alles dann mit den Steuern? Mein Arbeitgeber sagte ich muss eine Steuernummer extra für die freiberuflichkeit beim Finanzamt beantragen. Gebe ich den zusätzlichen Verdienst dann auch extra an oder wird er auf mein reguläres brutto Einkommen gerechnet? Und wie ist es dann mit einer Rückzahlung? Gewerbesteuer bleibt ja aus wenn man nicht mehr wie 17500€ jährlich dazu verdient,aber der Rest? Mit was müsste ich denn dann alles rechnen?

Danke im Voraus !

...zur Frage

Wieviel macht die Senkung der Krankenkassenbeiträge bei Verdienst von 5.000 Euro aus?

Die Krankenkassenbeiträge sollen sinken, wieviel macht die Senkung bei einem Verdienst von 5.000 Euro aus?

...zur Frage

Freiberuflicher Fotograf auf 400 Euro Basis

Hallo,

Also, ich studiere momentan Maschinenbau und führe die Fotografie als Hobby schon länger aus!

Es gab da einige Anfragen von Autohäuser, die eben bei exklusiven Fahrzeugen gern ein Fotoshooting hätten!

Bei einem Autohaus würde ich eben gern fotografieren, nur die Steuer muss absetzbar bleiben für das Autohaus. Die Einnahmen würden aber niemals die 400 Euro Grenze übersteigen(so bei 300 Euro im Monat).

Ist das überhaupt möglich? Wie läuft es dabei mit der Steuer? Höhe der Steuer?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?