Ab wann muß man sich um Mutterschaftsgeld und Elterngeld kümmern?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gesetzlich versicherte und arbeitslose werdende Mütter beantragen ihr Mutterschaftsgeld bei der Krankenkasse, bei der sie versichert sind.

Dazu benötigen sie eine Bescheinigung vom Arzt über den voraussichtlichen Entbindungstermin.

Die Bescheinigung sollte nicht älter als 7 Wochen vor dem errechneten Entbindungstermin sein. Die Unterlagen für das Mutterschaftsgeld erhalten die Schwangeren bei ihrer Krankenkasse.

Was möchtest Du wissen?