Ab wann muss ich mich beim Finanzamt als getrennt lebend melden?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

1. Ihr habt Euch im September getrennt. Damit lagen die Voraussetzungen für eine Zusammenveranlagung nicht mehr vor.

2. Für 2014 war die Zusammenveranlagung, § 26, Abs. 1 EStG zulässig.

3. Für 2015 ist eine Einzelveranlagung durchzuführen.

4. Ihr hättet schon ab 01. 01. 2015 beide die Steuerklasse I haben müssen.

5. Was Du dem Finanzamt gesagt hast, war absolut korrekt.

EnnoWarMal 28.11.2015, 08:23

.6. Man macht nicht für 11 Monate eine Einkommensteuererklärung, nicht mal, wenn man im Februar geboren wird oder im November stirbt.

.7. Die Steuerklassen signalisieren dem Arbeitgeber nur, wieviel vom Lohn er einbehalten u an das Finanzamt abführen muss. Mit der Höhe der festzusetzenden Einkommensteuer hat das nichts zu tun.

.8. Die Tatsache des Getrenntlebens ist dem Finanzamt eigentlich schon bei der Einreichung der Einkommensteuererklärung 2014 bekannt werden sollen - es wird im M ntelbogen ja abgefragt.

3
tanjucha 28.11.2015, 10:58
@EnnoWarMal

Wir haben aber nie eine Steuererklärung gemacht, wie sieht es jetzt bei uns aus? Müssen wir das machen?

0
wfwbinder 28.11.2015, 12:12
@tanjucha

Was hattet Ihr denn bisher für Steuerklassen? 3/5, oder 4/4?

Bei 3/5 hättet Ihr eine Erklärung machen müssen.

Bei 4/4 habt ihr möglicher Weise Geld verschenkt. Aber wenn ihr 4/4 hattet, ändert sich durch die Trennung praktisch nichts, denn Steuerklasse I entspricht der IV.

3

Was möchtest Du wissen?