Ab wann hat man Anspruch auf Rente bei 400 € Job?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Um eine Regelaltersrente (zukünftig ab 67 Jahre) zu bekommen, muß man mindestens 60 Beitragsmonate einbezahlt haben. Wenn man nur einen 400-Euro-Job ausübt (ohne ungünstigerweise die Aufstockungsbeiträge zu zahlen), dann werden, wie Lissa richtig schreibt nur 2 Monate pro vollem Jahr 400-Euro-Job-Beschäftigung angerechnet, dann müßte man quasi 30 Jahre Jahre die geringf. Beschäftigung ausüben, um die 60 Monate zu haben. ABER der 400-Euro-Jobber sollte sich (grade wenn er nicht nebenbei versicherungspflichtig arbeitet) für die Aufstockung der Beiträge entscheiden, dann reichen 5 Jahre und er hat die Zeiten erfüllt.

Der Anspruch auf Rente beruht auf 60 Beitragsmonaten. Egal wieveil es ist, aber das gibt natürlich nur eine super Mini Rente.

Aber wer arbeitet schon sein ganzes Leben nach den Regeln eines 400,- Euro Jobs, insbesondere weil es diese Regelung noch nicht solange gibt und wohl auch kaum für die Ewigkeit geben wird.

Versicherung, welche Lebensversicherung auszahlt , gäb mir 400 € lebenslange Rente, zu empfehlen?

Die Versicherung - bei der ich die Lebensversicherung abgeschlossen habe (die bald fällig wird, es sind 100.000 Euro) täte mir 400 Euro lebenslange Rente auszahlen, wenn ich das Geld verrente. Aber das Geld wäre dann weg. Wäre das Angebot ok? Ich will mich schlau machen und frag deshalb auch bei Euch nach. Finde es so schade, daß dann das Kapital weg ist, würde gern meiner Frau auch was vererben, wenn sie - wie es eben so ist - länger lebt. Bin grad 60 J geworden, noch arbeite ich, möcht so mit 63 - 65 aufhören und dann Rente haben. Danke.

...zur Frage

Wieviel Urlaub steht einem bei einem Job auf 400 Euro Basis zu?

Wieviel Urlaub kann man bei einem 400 Euro Job beanspruchen? Gibt es da eine gesetzliche Regelung?

...zur Frage

Kann jeder Arbeitnehmer ein Sabbatjahr einlegen?

Gilt diese Regelung für jeden oder hängt es vom Arbeitgeber oder vom Job/Beruf ab?

...zur Frage

Wann gilt bei der 70 Tage Regelung der Steuerfreibetrag von € 8.472?

Ich gehe einer festangestellten Tätigkeit nach. Darüber hinaus habe ich noch einen 450€-Job. Zusätzlich möchte ich jetzt noch einen Stelle auf Basis der 70-Tage Regelung eingehen. Die Einkünfte daraus müsste ich erts einmal versteuern. Allerdings habe ich von einem Steuerfreibetrag bei der 70-Tage Regelung gelesen. Dieser liegt bei €8.472. Heisst das, dass ich bis zu einem Verdienst von 8.472€ diesen ersteinmal verstuern müsste und am Ende vom Jahr im Rahmen der Steuererklärung die gezahlten Steuern aus dem 70-Tage Job wiederbekommen würde? Oder gilt das in meinem Fall nicht, da ich schon einen Hauptjob habe?

...zur Frage

werden die Jahre bei einem 400€ Job der Rente angerechnet

Ich war bis jetzt Teilzeit beschäftigt und möchte nun einen 400€ Job suchen. Nun die Frage: Werden die Jahre bei 400€ Beschäftigung der Rente zugeschrieben? Da ich schon 40 Rentenbeitragsjahre habe würde ich gerne noch 5 Jahre auf 400 € arbeiten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?