Ab wann handelt es sich um ein Gewerbe, welches man anmelden muss?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Gibts denn niemanden der was von der Materie versteht? Gewerbliche Tätigkeit ist ja immer "auf Dauer angelegt", ab wann wird eine Tätigkeit von der Rechtsprechung als "auf Dauer angelegt" angesehen? Wenn man einem Nachbarn einmalig Bäume schneidet und ihm eine Rechnung ist das eine Leistung gegen Entgelt, aber sicher nicht gewerblich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?