Ab wann gilt man als Gewerbetreibender bei eBay?

1 Antwort

Ob und wann Du bei ebay als Gewerbetreibende giltst, das weiss ich nciht. Ich kann Dir sagen, wann Du für das finanzamt als Unternehmerin giltst.

Untenehmerin bist DU, wenn Du nachhaltig zur Erzielung von Einnahmen tätig wirst. Also ganz klar in dem Moment wo Du Dir waren beschaffst um sie bei eBay zu versteigern.

Wo es also nciht mehr die Sachen von eigenen, oder vom Dachboden der Oma sind.

Schon eine Entrüpmpelung bei einem fremden um die Teile zu versteigern ist eine gewerbliche Tätigkeit. Wenn Du gar 5 t-Shirts einkaufst und nur eines behältst um die anderen 4 zu verkaufen, bist Du drin in der gewerblcihen Tätigkeit.

eBay: ab wann gilt man als Händler?

ich habe vor, vor meinem Umzug auszumisten und einiges von den Dingen, die ich nicht mehr brauche, NICHT dem Müllentsorger zu "schenken" :)

Im Moment sehe ich:

  • 50 - 60 Bücher
  • ca 100 CDs
  • ca 10 DVDs
  • einige Klamotten und ggf. Schuhe

die ich dort verkaufen/ versteigern will. Kann das schon zu einem Problem führen, dass ich als Händler oder Gewerbetreibender (eBay nennt das wohl Powershopper o.ä.) gesehen werde?

Ich will hier rein in kurzer Zeit private Dinge veräussern, die ich nicht mehr brauche und ggf. sonst wegwerfen würde. Ich sehe es mehr als eine einmalige "Flohmarktaktion", die von privat an privat gehen soll.

Weiss jemand Rat?

...zur Frage

Darf ich Elektronikbauteile (bspw. über Ebay) bei verschiedenen Händlern aus China einkaufen und diese in Deutschland zusammen als Bausatz weiterverkaufen?

Ich habe ein elektronische Spielerei entwickelt, welche ich gerne als Bausatz verkaufen möchte.

Dafür werden elektronische Bauteile benötigt, die ich bei verschiedenen Händlern in Asien (China) über Ebay eingekauft habe. Manche Teile gibt es (deutlich teurer) auch in Deutschland, andere Bauteile sind wiederrum nicht in Deutschland erhältlich.

Die Bauteile kosten im Einkaufe pro Bausatz ca. 10 Euro. Dazu kommen noch ein paar Ausgaben die ich in Deutschland tätigen würde (Platinen ätzen, Gehäuse herstellen). Für den Anfang würde ich mir zutrauen 20 Bausätze auf Vorrat zu bestellen. Abhängig vom steigenden Interesse würde ich später auch mehrere Bausätze auf Vorrat kaufen.

Ich bin mir bewusst, dass die elektronischen Bauteile nur als Bausatz weiterverkauft werden dürfen, andernfalls wären elektrotechnische Abnahmen notwendig. Dennoch bleiben mir ein paar grobe Fragen:

  1. Inwiefern ist der Import möglich?
  2. Unter welchen Bedingungen ist der Weiterverkauf in Deutschland gestattet?
  3. Darf ich für den Weiterverkauf bei Ebay einkaufen?
  4. Welche Gewerbeform kommt in Frage?
  5. Was ist darüber hinaus zu beachten?

Über ein paar spannendene Antworten würde ich mich freuen!

Danke

...zur Frage

Darf ich mein Gewerbe über meinen Bruder anmelden (Ich bin 17, er 18) und darf ich das dem Steuerberater erzählen?

Ich möchte gerne ein gewerbliches Konto bei eBay eröffnen. Darf ich, wenn ich minderjährig bin mein Gewerbe über meinen älteren Bruder anmelden? Das Geschäft würde halt über seinen Namen laufen, aber letztendlich sitze ich am PC und kaufe oder verkaufe die Produkte. Ich will bald mit einem Steuerberater sprechen und ich bin mir nicht sicher ob der mich schräg anguckt wenn er erfährt das ich mein Gewerbe über meinen Bruder anmelde. Also ist es wirklich strafbar illegal oder kann man das ohne Risiko bestraft zu werden machen?

...zur Frage

Buchaltung bei Verkauf von Kommisionsware (Kommisionsverkauf) unter Kleinunternhmerregelung ?

Guten Tag,

ich habe ein Gewerbe (Kleinunternehmerregelung) angemeldet. Verkauft wird hier vorwiegend gebrauchte Ware, sprich Antiquitäten, Sammlerware und "Trödelware". Nun habe ich folgende Möglichkeit:

Ich stelle bestimmte Artikel eines Antik Händlers mit Ladenlokal, unter meinem Namen und Rechnung bei eBay ein. (Kommisionsverkauf) Diese werden also nicht von mir vorher abgekauft, sondern sind weiterhin im Besitz des Antik Händlers. Bei Verkauf der Ware, würde ich eBay Kosten und eventuell anfallende Versandkosten vom Verkaufspreis abziehen, der Gewinn würde dann durch 2 geteilt.

Für mich stellt sich jetzt die Frage, wie ich den Vorgang FA konform als "Kleinunternehmer" belege ?

Eine einfache Barquittung, bei welcher der entsprechende Antikhändler bzw. u.U. eine Privatperson den Erhalt des Anteils druch eine Unterschrift bestätigt. Reicht da wohl nicht oder ? Meine

...zur Frage

Sind Privatverkäufe bei ebay immer steuerunschädlich?

Wenn man bei ebay viel, aber immer nur private Gegenstände, verkauft, wird das Ganze dann irgendwann trotzdem gewerblich, oder darf ich meine eigenen Gegenstände ohne Grenzen verkaufen? Gibts da ein Limit?

...zur Frage

Abmahnung möglich falls Kleingewerbe noch nicht zu Großgewerbe umgemeldet ist?

Ist dem Fall möglich? Das Kleingewerbe hat eindeutig über 17500 Euro Umsatz gemacht

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?