Frage von jopege, 45

Ab 1.11. beziehe ich meine Vollrente. Ich bleibe jedoch weiterhin in meinem Beruf. Beziehe also Rente + Gehalt. Wie wird das versteuert?

Antwort
von Primus, 29

Sobald Du die Regelaltersgrenze erreicht und mehr als 450 Euro verdienst, wirst Du ebenso wie geringfügig Beschäftigte oder Minijobber behandelt und unterliegst der Versicherungspflicht in der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung. 

Da Du als Bezieher einer Altersvollrente aber keinen Anspruch auf Krankengeld hast, gilt für Dich der ermäßigte Beitragssatz.von derzeit 14,3 Prozent. Davon trägt der Arbeitnehmer 7,6 und der Arbeitgeber 6,7 Prozent. 

Von Abgaben der gesetzlichen Arbeitslosen- und Rentenversicherung bleiben Rentner, die nach Erreichen der Regelaltersgrenze weiterarbeiten, befreit. 

Kommentar von barmer ,

Gefragt wurde aber nicht nach Sozialabgaben, sodern nach Steuern...

Kommentar von MiaMaraLara ,

In der Frage stimmt das. Bei den "Themen" steht auch Krankenversicherung

Antwort
von wfwbinder, 31

Wie soll das versteuert werden?

Ganz normal.

Das Gehalt wie bisher.

Die Rente kommt mit ihrem steuerpflichtigen Teil (26 % der ersten Jahresrente sind der steuerfreie Betrag) dazu.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten