AArbeitsunfallkeinen lohn bekommen?

2 Antworten

Vollkommen korrekt. Soweit Dein Beschäftigungsverhältnis vor dem Arbeitsunfall weniger als 4 Wochen bestand, so hast Du keinen Anspruch auf Lohnfortzahlung. Hinsichtlich Deiner Bezahlung ab dem Tag des Arbeitsunfalles musst Du Dich an Deine Krankenversicherung wenden.

Über diese hast Du dann Anspruch auf Verletztengeld, da es sich um einen Arbeitsunfall handelt. ( Den dieser AG hoffentlich der zuständigen BG gemeldet hat )

Und wenn die das nicht gemeldet haben Lohnabrechnung bekam ich aber bis ende Krankmeldung und Kündigung auch

0
@Kater125

Das ist dann nicht Dein Bier ..... wende Dich an die KK .... die ist Dein Ansprechpartner.

0

Du hast drei Tage Zeit, einen Arbeitsunfall zu melden bzw. der Arbeitgeber, und zwar bei der für den Betrieb zuständigen BG. Ein Arbeitsverhältnis kommt faktisch erst nach 4 Wochen Arbeiten zustande -> erst die Leistung und dann das Gehalt.

Kein faktisches Arbeitsverhältnis, keine Lohnfortzahlung und relativ sicher auch kein Verletztengeld. Krankengeld käme evtl. noch in Frage. Voraussetzung: ein seit dem Arbeitsunfall ununterbrochener Krankenschein. Ich gehe nicht davon aus, das du den hast. Du bist einfach bis zum Monatsende nicht mehr zur Arbeit gegangen, oder?

Melde Dich bei der Krankenkasse.

Was möchtest Du wissen?